Produktpalette für Scada-Systeme erweitert
Bild: Mitsubishi Electric Corporation, Japan

Mitsubishi Electric hat seine Scada-Produktpalette für EMEA-Märkte erweitert. Neu hinzu gekommen sind Genesis64 Basic Scada und Genesis64 Advanced Application Server. Ersteres ist eine Einstiegssoftware mit wesentlichen Funktionen für kleine Produktionslinien. Letzteres ist eine vollständige Scada-Suite für die großflächige Überwachung von Fabriken, Gebäuden und Anlagen, die Kunden unterstützen soll, ein serverloses System unter Verwendung von Cloud Computing zu erstellen, was den Aufbau von Duplex-, Multi-Location- oder anderen sicheren, groß angelegten Systemen erleichtert. Die Software kann sich auch mit tragbaren Geräten wie Smart Glasses und Smartwatches verbinden, wodurch eine Fernüberwachung durchgeführt oder Remote- Arbeitsanweisungen gegeben werden können.

Mitsubishi Electric Europe B.V.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Anzeige

Anzeige