SPS-MAGAZIN 7 2014

Baustein für höhere Verfügbarkeit von Maschinen und Anlagen

Die Verfügbarkeit von Maschinen und Anlagen spielt für viele Unternehmen eine entscheidende Rolle. In diesem Umfeld können bereits kleine Verbesserungen in den Prozessen Ausfallzeiten reduzieren, die Effizienz steigern sowie Kosten senken. Als Beispiel sei die Idee genannt, Alarmmeldungen direkt auf die Armbanduhr des Mitarbeiters zu übertragen. Was vor drei Jahren noch Fiktion war, wird heute Realität (Bild 1).

mehr lesen

Multitouch berührt

Das Interesse der Maschinenbaubranche an der Multitouch-Technologie ist enorm. Multitouch kann die Bedienung von Maschinen und Anlagen intuitiver, schneller und sicherer machen. Wie revolutionär Visualisierungs- und Bedienkonzepte gestaltet sein können, zeigt eine Beispielanwendung, die B&R für eine Spritzgießmaschine entwickelt hat.

mehr lesen

Präzise dosiert

Mit ihren Dosieranlagen für die Parfüm- und Aromenindustrie zählt Fricke Abfülltechnik zu den Marktführern in der Welt. Etwa ein Drittel aller weltweit verwendeten Aromen wird auf Fricke-Anlagen hergestellt. Weil das Unternehmen aus Minden international ausgerichtet ist, dreht es bei jeder Neu- und Weiterentwicklung an der Standardisierungsschraube. Daher stellt sich stets die Frage, welche Komponenten sich am besten universell einsetzen lassen, und wie die Baugruppen zu konzipieren sind, um mit ihnen die vielfältigen Anforderungen zu lösen. Für antriebstechnische Aufgaben nutzt Fricke Lenzes Servoregler i700, die durch ihre Spezifikationen weltweit für fast alle Antriebsmotoren einsetzbar sind.

mehr lesen

Präzise Temperaturmessung mit Pt100

Das Modul A105, welches in verschiedenen Bauformen als Q.bloxx für die Hutschienenmontage, als mobiles System Q.brixx oder in 19\“-Technik verfügbar ist, ermöglicht die präzise Messung von Temperaturen.

mehr lesen

IO-Link: Smarte Parametrier- und Diagnoselösungen

IO-Link, die feldbusunabhängige herstellerübergreifende Schnittstelle, verknüpft Sensoren und Aktoren im Feld ausschließlich per Drei- und Fünfdrahtleitung und Steckverbinder mit der Steuerungsebene. Die nach IEC61131-9 international zertifizierte Punkt-zu-Punkt-Verbindung vereinfacht und verkürzt nicht nur den Installationsprozess: Der digitale Kommunikationsstandard steht gleichzeitig für zentrale Parametrierungs- und vorausschauende Diagnoselösungen und schafft die Voraussetzungen für effiziente Automatisierungskonzepte. IO-Link bietet reichlich Optimierungspotenzial für alle, die Maschinen entwickeln, bauen, bedienen oder warten.

mehr lesen

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge