SPS-MAGAZIN 10 2014

LabView 2014 mit LabView Suits

Mit LabView 2014 führt NI erstmals LabView Suites ein. Diese sind für die Bereiche automatisiertes Testen, Embedded-Steuerung, -Regelung und -Überwachung sowie Hardware-in-the-Loop und Echtzeittests verfügbar und beinhalten für das jeweilige Anwendungsgebiet LabView-Zusatzpakete sowie weitere Software, wie z.B. alle benötigten Treiber.

mehr lesen

Leistung macht mehr möglich

Moderne Fertigungsabläufe beruhen mehr denn je auf dem Zusammenspiel der einzelnen Komponenten. Dabei nimmt die zu verarbeitende Datenmenge rasant zu. Auf dem Weg zur Industrie 4.0 wird dieser Punkt weiter an Bedeutung gewinnen. Leistungsstarke Industrie-PCs bieten in dieser Hinsicht eine offene Plattform für Automatisierungsgeräte und die nötige Performance zur sicheren Datenverarbeitung.

mehr lesen

Scada Engineering leicht gemacht

Die Technik im Autobahntunnel Gubrist in der Schweiz wurde lange Zeit nur mit Hilfe von klassischen SPSen gesteuert und überwacht. Die zusätzliche Anfoderung hinsichtlich einer historischen Alarmaufzeichnung machte allerdings die Implementierung eines Leitsystems notwendig. Zum Einsatz kommt nun eine Scada-Lösung, die moderne Funktionalität und gleichzeitig spürbare Kosteneinsparungen ermöglicht.

mehr lesen

Sichere Fernwartung mit VPN

Die Zukunft der industriellen Kommunikation liegt in einem ganzheitlichen Netzwerk – von der Office-Welt bis hinunter in die Produktion. Dafür bietet sich Industrial Ethernet als offenes System an. Doch weil es auch offen für ungebetene Gäste ist, stehen Lösungen für den sicheren Datentransfer und Datenschutz hoch im Kurs. Security Router können mit integrierter Firewall und weiteren Security-Funktionen die angeschlossenen Maschinen und Anlagen zuverlässig schützen. Über VPN sind dann sogar Diagnose und Fehlerbehebung aus der Ferne unkritisch.

mehr lesen

Kühle Angelegenheit

Cryofridge, eine Marke der Frappa-Gruppe, vertraut bei der Entwicklung von innovativen Fahrzeug-Kühlaggregaten für die Steuerung seiner Kältemaschinen mit indirekter Stickstoffkühlung auf Crouzet Automation.

mehr lesen

Saubere Sache

In 30.000 Schwingungen pro Sekunde versetzt, löst Wasser durch ultra-feine Kavitationsexplosionen selbst mikroskopisch kleine Schmutzpartikel von Oberflächen oder aus feinen Spalten. Sogar an Stellen, die von außen mit einem Wasserstrahl gar nicht erreichbar sind. Eben so sauber wie die gereinigten Gegenstände sollte auch die steuerungsseitige Auslegung solcher Reinigungsanlagen sein. Statt aufwendiger Kabelbäume bietet sich an dieser Stelle das Bussystem AS-Interface an.

mehr lesen

Platz 1 in Sachen Effizienz

Die verschiedenen Klassen der Energieeffizienz für Elektromotoren sind in aller Munde. Die Branche diskutiert intensiv über IE2, IE3 und IE4, sogar bereits über IE5. Unabhängig davon steht eines fest: Der Bedarf an Frequenzumrichtern wird steigen. Anders herum werden jedoch bei vielen Anwendungen auch weiterhin Schütze und Motorstarter die passende Lösung darstellen. Wenn der Anwender hier einige Dinge beachtet, hat er vielseitige Möglichkeiten.

mehr lesen

Sichere Verbindungen

Eine Produktoffensive hat Kübler für das. 2. Halbjahr angekündigt. Neben einer Vielzahl an neuen Drehgeber, stehen dabei eine Balgkupplung zwischen Motor und Drehgeber sowie ein Sicherheitsmodul, für die sichere Geschwindigkeits- und Positionserfassung, im Fokus. Die Safety-M Module sind aus einer Kooperation mit Bihl+Wiedemann entstanden.

mehr lesen

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Ex-geschütztes 5G-Smartphone

IS540.1 ist laut Hersteller I.safe Mobile das weltweit erste, für ATEX- und IECEx Zone 1/21 zugelassene Smartphone mit umfangreich unterstützten 5G-Frequenzbändern und WiFi6.

mehr lesen

SIL-konforme Warnsignalgeber

E2S Warning Signals präsentiert SIL1- und SIL2-konforme Warngeräte, die Alarmtongeber, LED- und Xenon-Blitzleuchten sowie kombinierte akustische und optische Warnsignalgeber umfassen: die Produktreihen D1x, GNEx, STEx, AlertAlarm und AlertAlight.

mehr lesen

Kompakte Industrie-PCs mit Raspberry-Pi-CPU

Der Industrie-PC mit Raspberry-Pi-Prozessor von Mass verfügt über einzeln einsetzbare Erweiterungsmodule, wie z.B. digital und analoge I/Os, eine Echtzeituhr, die Schnittstellen CAN, I²C, RS232/RS485 sowie LAN, Bluetooth oder ein RFID-Modul für die drahtlose Betriebsdatenerfassung.

mehr lesen