Servoverstärker für bis zu drei Achsen

Bild: B&R Industrie-Elektronik GmbH

Der B&R-Servoverstärker Acopos P3 unterstützt neben den Netzformen TN-S, TN-C-S mit geerdetem Außenleiter auch die Formen TT und IT mit geerdetem Außenleiter. Die Anzahl der Maschinenvarianten lässt sich reduzieren, da keine Trenntransformatoren und zusätzliche Filter für den Einsatz in unterschiedlichen Ländern mehr benötigt werden. Mit einer Leistungsdichte von 6A pro Liter Raumbedarf ist der Verstärker auf Effizienz ausgelegt. Auf Wunsch sind Safety-Funktionen nach SIL3/PLe/KAT4 integriert. Neu ist die Funktion Safely Limited Torque (SLT), mit dem das Überschreiten eines maximal zulässigen Drehmoments überwacht werden kann. Die Abtastzeit liegt bei minimal 50µs für die komplette Reglerkaskade. Kompakte Abmessungen senken den Platzverbrauch im Schaltschrank um bis zu 69%. Er wird als Ein-, Zwei- und Dreiachser angeboten und deckt dabei ein Leistungsspektrum von 0,6 bis 18kW, beziehungsweise 1,6 bis 44A ab. Darüber hinaus steht dem Anwender für jede Achse eine integrierte digitale Multigeber-Schnittstelle zur Verfügung.

B&R Industrie-Elektronik GmbH

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: MVV
Bild: MVV
Oberschwingungen im Griff

Oberschwingungen im Griff

Als Reaktion auf den fortschreitenden Klimawandel sind die Versorgungsunternehmen in Deutschland dazu angehalten, auf CO2-neutrale Energien umzustellen. Für die in Bau befindliche Fernwärme-Besicherungsanlage Rheinufer Neckarau liefert Bilfinger die Elektro- und Leittechnik zur Einspeisung der gewonnenen Wärme. Schrankumrichter der Baureihe ACS880-37 von ABB tragen dazu bei, dass das Stromnetz nicht mit Netzoberschwingungen belastet wird.

mehr lesen
Bild: Trumpf
Bild: Trumpf
Leistung am 
laufenden Band

Leistung am laufenden Band

Sehr geringe Rüst- und Beladezeiten, bestmögliche Materialausnutzung und mehr Flexibilität bei der Entladung: Die neue Trumpf Laserblanking-Anlage verarbeitet ein kontinuierliches Blechcoil komplett automatisch bis hin zur Absortierung der fertigen Teile per Roboter. Das Projekt wurde in Rekordzeit entwickelt – auch aufgrund einer maßgeschneiderten Applikation für die Robotersteuerung auf Basis der Sinumerik One von Siemens.

mehr lesen
Bild: Sieb & Meyer AG & Precitrame
Bild: Sieb & Meyer AG & Precitrame
Ein weites Feld

Ein weites Feld

Frequenzumrichter ist nicht gleich Frequenzumrichter: Neben Standardausführungen und Modellen für mobile Applikationen stellen High-Speed-Umrichter für stationäre Applikationen eine besondere Nische dar. Genau hier positioniert sich das Unternehmen Sieb & Meyer – mit einer breiten Palette an Modellen und Ausführungen. Denn auch in diesem Bereich gilt es, auf die verschiedenen Anforderungen der jeweiligen Anwendungen einzugehen.

mehr lesen
Bild: JA2 GmbH
Bild: JA2 GmbH
Baukasten erweitert

Baukasten erweitert

Für Anwender, die besonders kompakte Ein- und Zweiachssysteme realisieren müssen, hat Jung Antriebstechnik u. Automation neue Module in Leichtbauweise vorgestellt. Das nur 18mm breite Linearmotormodul zielt auf den Trend zur Miniaturisierung von Montage- und Handhabungslösungen ab. Es ist in vier Nennhüben lieferbar und kann mit anderen lineartechnischen Systemen des Anbieters kombiniert werden.

mehr lesen