Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Modulares elektrohydrostatisches Antriebssystem
Bild: Moog GmbH

Das elektrohydrostatische Antriebssystem von Moog bietet durch seine standardisierten Module verschiedene Antriebsoptionen. Der kleinste Lieferumfang besteht aus Basissteuerblock und elektrohydrostatischer Pumpe, die als bereits montierte und getestete Einheit geliefert werden. Zur Erweiterung kann das Basismodul mit zusätzlichen standardisierten Eingangsteuerblöcken angepasst oder mit weiteren Optionen zu einem kompletten Motion-Control-System ausgebaut werden. Das System sorgt mit dezentraler Antriebsleistung für den Wegfall von Regelventilen und einer zentralen Verrohrung, was eine verbesserte Energieeffizienz gegenüber herkömmlichen Hydrauliksystemen in Aussicht stellt.

Anzeige

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Steinmeyer Mechatronik GmbH
Bild: Steinmeyer Mechatronik GmbH
Fit für die Anwendung

Fit für die Anwendung

Aus der Forschung in die Industrie: Das kompakte Sechsachs-Positioniersystem Easy A3 soll Maßstäbe in puncto Tragfähigkeit, Präzision, Modularität und Wirtschaftlichkeit setzen. Gemeinsam wollen das Forschungszentrum Deutsches Elektronen-Synchrotron (Desy) und die Firma Steinmeyer Mechatronik diese Entwicklung aus dem Stand eines Prototypens für Forschungsprojekte in die industrielle Anwendung überführen. Hierzu soll das hohe industrielle Anwendungspotential evaluiert und die Markteinführung vorangetrieben werden.

mehr lesen
Anzeige