Inovance-Case-Studies aus der Fabrikautomation

Für jeden Fall eine Lösung

Der chinesische Automatisierungsanbieter Inovance will derzeit Fuß auf dem europäischen Markt fassen. Die Basis dafür? Ein breites SPS- und Antriebsportfolio. Das SPS-MAGAZIN zeigt anhand der folgenden Beispiele, welches Applikationsspektrum sich damit abdecken lässt.
Bild: Inovance Technology Europe GmbH

Inovance Technology Europe ist der europäische Zweig des chinesischen Automatisierungsherstellers Inovance. Als solcher ist er noch relativ neu in Deutschland. Vergangenes Jahr stellte das Unternehmen erstmals auf der SPS aus. Die breite Produktpalette soll kontinuierlich ausgebaut werden (siehe SPS-MAGAZIN 1/2023). Damit einhergehend beansprucht der Anbieter auch eine große Lösungskompetenz. Die folgenden Anwendungs-Kurzberichte vermitteln davon einen Eindruck.

Bild: Inovance Technology Europe GmbH

Kaltpilgeranwendung

Kaltwalzwerke für Rohre sind jeweils einzigartig in Bezug auf das Anlagendesign. In ihren Komponenten sind sie sich jedoch alle gemein. Ein entscheidender Teil ist der Drehvorschub-Mechanismus. Für einen Inovance-Kunden brachte dieser Probleme mit sich: er war nicht für Hochgeschwindigkeitswalzen geeignet. Denn bei einem Getriebedrehvorschub führt eine hohe Walzgeschwindigkeit zu Fehlern bei Vorschubmengen und Drehwinkeln.

Der Kunde war sich dieser Nachteile bei rotierenden Zuführmechanismen bewusst. Eine moderne Servoantriebs- und Motorlösung, die nicht unter diesen Problem litt, sollte Abhilfe schaffen. Bei Inovance entschied man sich deshalb für ein komplettes Lösungspaket. Dazu gehören der Bewegungscontroller AM403, die Servoantriebe IS650N und SV660N, die Servomotoren ISMG1 und MS1H3 sowie ein IT7100-HMI.

Bild: Inovance Technology Europe GmbH

Kunststoffmaschinen

Ein spanischer OEM-Hersteller von Kunststoffmaschinen wollte seine Maschinen verbessern. Vorgesehen waren Upgrades an Beutel- und Verpackungsmaschinen. Besonders wichtig: Eine Möglichkeit, die Schrank- und Motorgröße ohne Einbußen der Maschinenleistung zu verringern. Zudem wollte man den Austausch von Komponenten vereinfachen und die Produktionsinformationen für Bediener verbessern.

Die Wahl fiel auf Inovance, vertrieben vom spanischen Distributor TEM. Die vom Kunden gewählten Produkte umfassen den kompakten Vektor-Frequenzumrichter MD310, den dynamischen Ethercat-Servoantrieb SV660N in Verbindung mit dem MS1-Servomotor, die Ethercat-fähige SPS H5U und die IT7000-HMI.

Bild: Inovance Technology Europe GmbH

Rotativer Siebdruck

Der Versuch eines Inovance-Kunden, eine herkömmliche Rotations-Siebdruckmaschine zu verwenden, um auf große Stoffdecken zu drucken, scheiterte: der Wechselstrommotor und ein Antrieb mit variable Geschwindigkeit verursachten Probleme. Denn wann immer der AC-Motor seine Drehzahl änderte, ging die Synchronisation zwischen Druckkopf und Stoff verloren. Unmengen an Stoff wurden verschwendet. Die Kombination aus Wechselstrommotor und Antrieb hatte schlicht nicht die erforderliche Genauigkeit.

Inovance bot eine passende Ethercat-basierte Servolösung an. Dynamische SV660N-Servoantriebe in Verbindung mit MS1-Servomotoren und IS670N-Servoantrieb steuern energiesparende ISMG-Servomotoren. Das System wird von einem Ethercat-fähigen Motion Controller AM600 mit SPS-Funktion und dem IT7000-HMI verwaltet.

Bild: Inovance Technology Europe GmbH

Palettierer

BF Industries – ein französischer Hersteller von Bestückungssystemen sowie OEMs und Integratoren – wollte Kosten senken und möglichst viel Flexibilität erreichen. Dazu wurden im Vorfeld drei Voraussetzungen festgelegt: Ein System, das eine Windows-basierte Architektur bietet. Die Fähigkeit, interpolierte Achsen mit Geschwindigkeiten bis 100m/min zu bewegen. Eine TCP/IP- und DDE-Schnittstelle, um Daten zwischen CNC und HMI austauschen zu können.

Die CNC der Kompaktserie PA9000 von Inovance erfüllt alle Anforderungen. Im Zusammenspiel mit dem Ethercat-I/O-Modul GL10 und der mehrachisgen Servoantriebsplattform IS810N mit MS1-Servomotoren war sie eine geeignete Wahl. Denn diese Steuerungslösung ermöglicht eine vollständige CNC-Steuerung der Pick&Place-Systeme von BF Industries.

 Inovance-Servolösung hilft Stoffdruckmaschine zu hoher Genauigkeit bei Geschwindigkeiten 
von bis zu 180m pro Minute
Inovance-Servolösung hilft Stoffdruckmaschine zu hoher Genauigkeit bei Geschwindigkeiten von bis zu 180m pro Minute Bild: Inovance Technology Europe GmbH

Sondermaschinenbau

Das Hauptanliegen eines weiteren Kunden bestand darin, robuste, effiziente Maschinen zu entwickeln, die kostengünstige Produkte herstellen. Die Herausforderung: Die Notwendigkeit, in puncto Produktqualität mit multinationalen Marken mitzuhalten. Für eine neue Reihe Ultraschallmaschinen musste das Unternehmen zudem eine einfache und schelle Umrüstung sicherstellen. Eine neue Automatisierungslösung war gefragt.

Die von Inovance realisierte Automatisierungslösung umfasst das Panel IT6070 sowie eine Allzweck-SPS vom Typ H2U für die Bewegungssteuerung. Die Produkte arbeiten grundsätzlich zusammen – die Kombination aus SPS und HMI liefert also die Maschinensteuerungslösung, die es ermöglicht, Betriebsparameter dynamisch zu ändern. Alle Anforderungen wurden erfüllt.

IT7000
IT7000Bild: Inovance Technology Europe GmbH

Verpackung

In der Verpackungsindustrie setzen Maschinenhersteller auf hohe Effizienz und Geschwindigkeit, Benutzerfreundlichkeit sowie robuste Konstruktion. Gefragt sind immer Möglichkeiten, die Leistungen der Maschinen zu verbessern. In einem konkreten Fall wollte das Engineering-Team eines solchen Herstellers die Leistungen seiner Reihe von vertikalen Dreiachsen-Form-, Füll- und Verschließmaschinen steigern. Hierfür war eine neue Automatisierungslösung erforderlich.

Inovance wurde für ein komplettes Lösungspaket hinzugezogen. Teil des Lösungspakets waren IS620P-Servoantriebe und MS1H1-Servomotoren zur Steuerung der Puller, Verschließer und Abwickler. Der kompakte Vektor-Frequenzumrichter MD310 wurde zur Steuerung der Plattenumrichter vorgesehen, der Allzweck-Frequenzumrichter MD200 zur Steuerung der Förderbandmotoren. Gesteuert werden die Antriebe von H3U- und Mehrzweck-H2U-SPSen. Das IT6070-HMI bietet daneben eine intelligente Schnittstelle – dynamische Änderungen der Betriebsparameter inklusive. Unter den Automatisierungssoftware-Paketen von Inovance finden sich die AutoShop-SPS-, die InoTouchEditor-HMI und die InoServoShop-Servosoftware.

Metallbearbeitung

Kosten senken und dabei Standards wie Gewährleistung der Produktqualität und Maschinenlebensdauer einhalten – auch das ist mit den Lösungen von Inovance möglich. Compliance-Anforderungen in einem regulierten und sich rasch verändernden Markt werden dabei nicht vernachlässigt. Die Ausstattung von Drahterodiermaschinen mit MS1-Servomotoren von Inovance bot hier eine passende Lösung: Die kompakte Servomotoren für industrielle An wendungen wurden dabei mit IS620P-Servoantrieben kombiniert.

Inovance Technology Europe GmbH

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: SEW-Eurodrive GmbH & Co KG
Bild: SEW-Eurodrive GmbH & Co KG
Antriebstechnik von SEW-Eurodrive für Regalbediengerät im Seecontainer

Antriebstechnik von SEW-Eurodrive für Regalbediengerät im Seecontainer

Keine Frage: Seecontainer lassen sich ausgezeichnet für den Gütertransport verwenden. Doch durch das praktische Format kommen sie auch anderweitig zum Einsatz: als Kühllager, als Büro, als Forschungsstation in der Antarktis oder sogar als Tiny-House. Neues Potenzial birgt auch eine Entwicklung von SEW-Eurodrive und Inperfektion – ein komplett in einen solchen Container eingebautes Regalbediengerät.

mehr lesen