Frequenzumrichter in neun Baugrößen

Bild: Sieb & Meyer AG

Im Laufe des Jahres will Sieb & Meyer insgesamt neun SD4S-Baugrößen anbieten. Seit Anfang des Jahres stehen fünf Baugrößen der 230V-Klasse zur Verfügung, im Verlauf des ersten Halbjahres sollen zusätzlich vier Baugrößen der 400V-Klasse auf den Markt kommen. Insgesamt decken diese Umrichter dann den aktuellen Leistungsbereich (1,4 bis 55kVA) der SD2S-Serie ab bzw. erweitern diesen nach unten und oben (0,8 bis 66kVA). Bis vor Kurzem lag der Fokus noch auf der Felderprobung der neuen SD4x-Entwicklungsplattform. Die erste SD4S-Gerätevariante diente zunächst dem leistungsseitigen Lückenschluss im bestehenden Produktportfolio der Frequenzumrichter im unteren Leistungsbereich: Den Anfang machte eine Schaltschrank-Variante des SD4S mit 800W/1,6kVA. Ende des zweiten Quartals 2021 stand die nächste Baugröße mit 1.600W/3,2kVA zur Verfügung. Diese SD4S-Varianten stellen eine Basis für den Betrieb von Hochgeschwindigkeitsspindeln bzw. Motoren im Leistungsbereich von wenigen hundert Watt bis 1,6kW dar.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: MVV
Bild: MVV
Oberschwingungen im Griff

Oberschwingungen im Griff

Als Reaktion auf den fortschreitenden Klimawandel sind die Versorgungsunternehmen in Deutschland dazu angehalten, auf CO2-neutrale Energien umzustellen. Für die in Bau befindliche Fernwärme-Besicherungsanlage Rheinufer Neckarau liefert Bilfinger die Elektro- und Leittechnik zur Einspeisung der gewonnenen Wärme. Schrankumrichter der Baureihe ACS880-37 von ABB tragen dazu bei, dass das Stromnetz nicht mit Netzoberschwingungen belastet wird.

mehr lesen
Bild: Trumpf
Bild: Trumpf
Leistung am 
laufenden Band

Leistung am laufenden Band

Sehr geringe Rüst- und Beladezeiten, bestmögliche Materialausnutzung und mehr Flexibilität bei der Entladung: Die neue Trumpf Laserblanking-Anlage verarbeitet ein kontinuierliches Blechcoil komplett automatisch bis hin zur Absortierung der fertigen Teile per Roboter. Das Projekt wurde in Rekordzeit entwickelt – auch aufgrund einer maßgeschneiderten Applikation für die Robotersteuerung auf Basis der Sinumerik One von Siemens.

mehr lesen
Bild: Sieb & Meyer AG & Precitrame
Bild: Sieb & Meyer AG & Precitrame
Ein weites Feld

Ein weites Feld

Frequenzumrichter ist nicht gleich Frequenzumrichter: Neben Standardausführungen und Modellen für mobile Applikationen stellen High-Speed-Umrichter für stationäre Applikationen eine besondere Nische dar. Genau hier positioniert sich das Unternehmen Sieb & Meyer – mit einer breiten Palette an Modellen und Ausführungen. Denn auch in diesem Bereich gilt es, auf die verschiedenen Anforderungen der jeweiligen Anwendungen einzugehen.

mehr lesen
Bild: JA2 GmbH
Bild: JA2 GmbH
Baukasten erweitert

Baukasten erweitert

Für Anwender, die besonders kompakte Ein- und Zweiachssysteme realisieren müssen, hat Jung Antriebstechnik u. Automation neue Module in Leichtbauweise vorgestellt. Das nur 18mm breite Linearmotormodul zielt auf den Trend zur Miniaturisierung von Montage- und Handhabungslösungen ab. Es ist in vier Nennhüben lieferbar und kann mit anderen lineartechnischen Systemen des Anbieters kombiniert werden.

mehr lesen