Elektronisches Typenschild vereinfacht Inbetriebnahme

Bild: ©zapp2photo/stock.adobe.com

Ein neues elektronisches Typenschild soll die Inbetriebnahme von geberlosen Antrieben beschleunigen. Frequenzumrichter erkennen durch die Motorfeedback-Schnittstelle SCS Open Link von Hengstler künftig den angeschlossenen Motor automatisch und konfigurieren ihn mit den passenden Parametern herstellerunabhängig. Antriebe von anderen Anbietern mussten bislang noch aufwändig manuell für den jeweiligen Umrichter konfiguriert werden. Der Installationsaufwand verringert sich durch das neue Typenschild aber auch deshalb, weil die offene Motorfeedback-Schnittstelle die Übertragung der Motordaten über die Anschlussleitung des Antriebs ermöglicht. Eine zusätzliche Verkabelung ist nicht mehr nötig.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Stadt Oula
Bild: Stadt Oula
Immer schön cool bleiben

Immer schön cool bleiben

ABB hat die Oulun Energia Areena mit Ultra-Low Harmonic Drives ausgestattet, um die Energieeffizienz bei der Eisbereitung zu verbessern. Diese Frequenzumrichter nutzen eine neue Technik, die speziell für eine besonders energieeffiziente Regelung von Heizungs-, Lüftungs-, Klima- und Kälteanlagen entwickelt wurde.

mehr lesen