Dunkermotoren mit neuen Antrieben und neuer Marke
Bild: Dunkermotoren GmbH

Dunkermotoren präsentiert sich auf der SPS 2021 erstmals gemeinsam mit dem Schwesterunternehmen MAE und dem Tochteruntenehmen EGS Automation. Der Integrator bzw. Anlagenbauer gehört seit März zu Dunkermotoren und soll fortan gemeinsam mit dem Antriebstechnikhersteller auf diversen Messen vertreten sein. Einen Produktfokus legt Dunkermotoren in Nürnberg auf die BLDC-Motor-Baureihe dPro, die durchgängig von 20 bis 3.900W mit Bus- und Ethernet-Schnittstellen wie CANopen, Profinet, Ethercat oder Ethernet/IP verfügbar ist. Die Schwesterfirma MAE überzeugt mit einem kompletten Re-Design der Schrittmotoren – kombiniert mit Getrieben, Gebern und Elektronik im modularen Baukastensystem. Einen weiteren Schwerpunkt von Dunkermotoren auf der Messe bildet die neue Marke Nexofox. Darunter will das Unternehmen seinen Kunden zukünftig ein ganzheitliches Lösungsangebot rund um den Einsatz und die Vernetzung smarter Antriebslösungen anbieten. Teil der Entwicklungen rund um Nexofox sind Ökosysteme wie MindSphere World oder die Open Industry 4.0 Alliance. Wie breit das Angebot hinter Nexofox tatsächlich ist und welche Vorteile die Kunden erwartet, will Dunkermotoren anhand konkreter Use Cases auf dem Messestand in Nürnberg zeigen. Mittelfristig will sich das Unternehmen vom reinen Produktanbieter zum Full Service Provider wandeln.

Anzeige

Anzeige

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Anzeige

Anzeige

Anzeige