Codesys-basierter Motion Controller
Bild: Delta Electronics Europe Limited

Delta hat den Motion Controller AX-308E als erstes Modell der kompakten AX-3-Serie vorgestellt. Sie basiert auf der Entwicklungsumgebung Codesys, wodurch die Lern- und Programmierzeit verkürzt werden soll. Der Controller ist in der Lage, bis zu acht Ethercat-Servoverstärker sowie Umrichter, Remote-I/O-Module und andere Fremdgeräte zu steuern. Darüber hinaus können bis zu vier Pulse-Train-Antriebe über die integrierten digitalen Ausgänge gesteuert werden. Die breite Palette der angebotenen Schnittstellen umfasst Modbus TCP/RTU, Ethernet/IP und OPC UA. Ergänzt werden diese Kommunikationsmöglichkeiten durch 16 digitale Eingänge, acht digitale Ausgänge, zwei serielle Schnittstellen, zwei Inkrementalgeberschnittstellen und einen SSI-Port.

Anzeige

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Kostal Industrie Elektrik GmbH
Bild: Kostal Industrie Elektrik GmbH
Die Familie wächst

Die Familie wächst

Ursprünglich auf kundenspezifische Projekte ausgerichtet, adressiert Kostal Industrie Elektrik mit dem Frequenzumrichter Inveor schon seit vielen Jahren den kompletten Industriemarkt mit einer stetig wachsenden Gerätefamilie. Sie deckt heute mit verschiedenen Gerätevarianten und Leistungsstufen eine Vielzahl von Antriebsanwendungen ab. Und es kommen immer weitere Features und Möglichkeiten für den Anwender hinzu.

mehr lesen
Bild: Weber
Bild: Weber
Schrauben mit Gefühl  – und hohen Drehzahlen

Schrauben mit Gefühl – und hohen Drehzahlen

Die robotergestützten Schraubsysteme von Weber stellen hohe Ansprüche an die Antriebstechnik: Die verbauten Servoverstärker müssen sowohl eine Vielzahl von Motortypen unterstützen als auch internationalen Standards und Normen entsprechen. Der Umstieg auf das kompakte Modell SD2S von Sieb & Meyer mit integrierter Ethercat-Schnittstelle brachte dem Maschinenbauer nicht nur eine höhere Leistung, sondern zudem auch Kostenersparnisse.

mehr lesen

Anzeige

Anzeige

Anzeige