Variable Bediensysteme mit Profinet-Schnittstelle

Griessbach rüstet seine Geräte auch mit Controllern und Schnittstellen für Profinet aus. Die nach Conformance Class C (CC-C) zertifizierten Eingabemodule sind mit einem vom Anbieter speziell für Bedienfelder entwickelten Tastaturcontroller mit TPS1-Prozessor und Profinet-Schnittstelle sowie zwei PHYs und einem IRT-fähigen Switch ausgestattet. Damit lassen sich die Geräte ohne zusätzliche Hardware in Reihenschaltung in das Profinet-Netzwerk integrieren. Bei einer Anordnung in zwei 4×8-Matrizen können bis zu 64 Taster und 64 LEDs eingelesen bzw. angesteuert werden. Das zur Kommunikation mit der Steuerung dienende Profinet-I/O-Device unterstützt den Multiplexbetrieb von bis zu acht Tastenfeldern mit jeweils acht Tasten und acht LED-Strängen. Hierzu verfügt das Device über eine 24V-Versorgung sowie Tastenein- und LED-Ausgänge. Die Controller lassen sich für verschiedene Bedienfronten adaptieren und werden als einsatzfertige Komplettlösungen mit kundenspezifischen Eingabepanels und verschiedenen Gehäuseausführungen gefertigt.

Griessbach GmbH
http://www.griessbach.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge