Bonfiglioli auf der Hannover Messe
Update aus Italien
Der italienischer Antriebshersteller Bonfiglioli stellt auf der Hannover Messe diverse Neuheiten seines Portfolios vor. Das Spektrum reicht von einer Erweiterung des Umrichterangebots, über komplette Antriebseinheiten bis hin zu integrierter Condition-Monitoring-Funktionalität für Motoren.

Bonfiglioli erweitert den Leistungsbereich der Umrichterreihe Active Cube. Die Leistung der neuen Antriebe mit der Bezeichnung ACU 8 beträgt 200 bis 400kW für ein Einzelgerät. Durch einfache Parallelschaltung von bis zu drei Umrichtern können Antriebsleistungen bis 1.200kW auf kleinem Bauraum realisiert werden: Bei einer Schaltschrankbreite von nur 1200mm liegt die Leistungsdichte bei 370kW/m³. Gleichzeitig sind die Antriebe für Versorgungsspannungen von 400, 525 und 690V lieferbar und bieten flexible Anschlussoptionen.

Umrichter in IP54

Neben dem klassischen Einbau in Schaltschränken bietet Bonfiglioli nun auch anwendungsspezifische Lösungen in Schutzart IP54 an, z.B. für den Einsatz der Bergbau-, Metall- und Papierindustrie oder der Wasseraufbereitung. Hierbei wird der Schaltschrank zum Umrichtergehäuse und das Bedienteil integraler Bestandteil der Schaltschranktüre. Dazu kommen auch die entsprechenden Schütze, Filter, Transformatoren und eine Heizung zur Vermeidung von Kondensat. Die Optionen der Active Cube-Umrichterreihe stehen für alle Leistungsbereiche zur Verfügung. Insbesondere die Kommunikationsoptionen machen den Antrieb zur geeigneten Lösungen in vielen Anwendungen. Ebenso ist die Sicherheitsfunktion STO und SIL2 als Standard integriert. Egal ob Einzelgeräte oder komplette Schaltschranklösungen: Die Anforderungen des Kunden bestimmen die Lösung.

Integrierter MotionControl-Antrieb

Ebenfalls vorgestellt wird der integrierte Antrieb iBMD mit einem Drehmomentenbereich von 2,7 bis 30Nm, der die Eigenschaften von hochdynamischen Servomotoren und modernen Drive Controller kombiniert. Der Antrieb kann als Stand-Alone-Antrieb oder mit einer Steuerung eingesetzt werden. Motion-Control-Funktionen wie Positionierung, Cam Profil, elektronisches Getriebe und interpolierender Modus sind genauso Bestandteile wie die offene Kommunikation über CANopen, Ethercat und Modbus. Dazu kommen eine breite Palette digitaler und analoger I/Os. Integriert in einem Gehäuse sorgt der Antrieb für Platzersparnis im Schaltschrank und Kostenersparnis bei der Verkabelung. Zudem kann der Antrieb auch mit den spielarmen Planetengetrieben von Bonfiglioli kombiniert werden. Einsatzgebiete sind z.B. die Verpackungstechnik, Druck- und Etikettiermaschinen und Handlingaufgaben, aber auch Abfüllanlagen oder die Elektronikfertigung.

Patentierte Lösung im Getriebemotor

Für Einsatzfälle, bei denen es auf die Überwachung von Lastspitzen geht, präsentiert der Anbieter eine Lösung, die erstmals sauber und geschützt im Getriebemotor integriert ist. In einer Art verlängertem Flansch steckt eine spezielle Kraftmesszelle, die schnell und präzise das Drehmoment misst und so eine Drehmomentenüberwachung in Echtzeit ermöglicht. Verbunden über ein Kabel sorgt das System für ein automatisches Schalten des Motors zum Schutz des Antriebs. Das patentierte Lastaufnahmesystem hilft, Anforderungen von Applikationen mit hohen Lastspitzen zu erfüllen. Die Auswertung seiner Daten erleichtert auch die Planung von Wartungsarbeiten. Zudem erfordern manche Abnahmeverfahren den Einsatz von Lastaufnehmern, die bisher kein integraler Bestandteil des Antriebssystems und somit mit deutlichen Nachteilen verknüpft waren. Mit dem neuen, integrierten Lastaufnahmesystem ermöglicht Bonfiglioli eine mechanisch elegante, technisch hervorragend funktionierende und wartungsarme Lösung.

Seiten: 1 2Auf einer Seite lesen

Bonfiglioli Deutschland GmbH
http://www.bonfiglioli.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: igus GmbH
Bild: igus GmbH
Universelle Hartfeinbearbeitung – sicher und schnell

Universelle Hartfeinbearbeitung – sicher und schnell

Eine universelle Maschine für die Werkstatt – das war und ist die gelebte Idee der Firma DVS Universal Grinding. Mit der UGrind lassen sich Werkstücke einfach und schnell drehen und schleifen. Von hochpräzisen Rotorwellen für den Elektroantrieb über die Werkzeugherstellung bis hin zur hartstoffbeschichteten Bremsscheibe für den Sportwagen bietet das Unternehmen eine intuitiv bedienbare Werkzeugmaschine an. Der Fokus liegt dabei auf der Fertigung von kleinen und mittleren Serien. Für eine sichere Energieführung setzt der Anbieter auf ein anschlussfertiges Energiekettensystem von Igus, das 80 Prozent der Arbeitszeit einspart.

mehr lesen

Anzeige

Anzeige