Thermotransferdrucker für Automatisierungskomponenten

Der kompakte und leichte Thermotransferdrucker Markingenius MG3 ist für Windows-Betriebssysteme ausgelegt und eignet sich für eine große Bandbreite an bedruckbarem Material. Neben Etiketten lassen sich Reihenklemmen unterschiedlicher Hersteller, Taster, SPSen und Typenschilder bedrucken. Das Gerät verfügt auf der Stirnseite über einen Schlitten, auf dem die zu bedruckenden Materialien aufgelegt werden. Die maximale Druckfläche beträgt 138x102mm. Für eine passende Position der Materialien umfasst der Lieferumfang drei verschiedene Grundplatten. Für das Bedrucken einer Karte für die Aderkennzeichnung mit 112 Etiketten à 4x10mm benötigt das Gerät ca. 12 Sekunden. Die Etiketten können sofort verwendet werden, denn der Aufdruck kann nicht mehr verwischen. Für das Bedrucken von Typenschildern besteht auch die Möglichkeit des Farbdruckes. Es stehen verschiedene einfarbige Farbbänder zur Verfügung. Hiermit können z.B. Firmenlogos auf ein Typenschild aufgetragen werden.

Cembre GmbH
http://www.cembre.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Entwicklungslösung für CC-Link IE TSN-Gerätehersteller

Mitsubishi Electric sieht in Time-Sensitive Networking die Zukunft und konzentriert seinen Entwicklungsaufwand auf das neue industrielle Kommunikationsnetzwerk CC-Link IE TSN. Neben einem in seiner Gesamtheit kompatiblen Produktportfolio kündigt der Automatisierungsspezialist Entwicklungslösungen für Gerätehersteller an.

mehr lesen