Servo-Antriebspakete

Servoantriebs-Portfolio von WEG auf dem europäischen Markt
WEG, ein Anbieter für Lösungen in der Antriebstechnik, Energieerzeugung und -verteilung sowie in der Automatisierungstechnik, ergänzt seine Produktpalette in Europa um die komplette Bandbreite der Servotechnologie. Hierzu gehören Servoregler mit integrierter SPS- und Positionierfunktion, Servomotoren und Getriebe für Servoanwendungen auf Basis eines modularen Getriebemotorenbaukastens vom Tochterunternehmen Watt Drive.

Die Servoregler SCA06 eignen sich für präzise und dynamische Drehzahl-/ Drehmoment-regelungen und Positionieraufgaben. Der Regler lässt sich sowohl für einfache als auch für anspruchsvolle Anwendungsbereiche einsetzen. Wichtige Einsatzgebiete sind z.B. Verpackungs- und Robotertechnik, Werkzeugmaschinen, Handling-Systeme, Blech- und Papierverarbeitung sowie Fördertechnik. Der Servoregler ist im Leistungsbereich von 4 bis 24A in drei Baugrößen verfügbar: 4,0A Bemessungsstrom bei 1 x 230VAC-Netzeinspeisung, 5,0 bis 24A Bemessungsstrom bei 3x 230VAC-Netzeinspeisung und 5,3 bis 14A Bemessungsstrom bei 3x 400VAC-Netzeinspeisung. Optionsmodule machen das Gerät flexibel erweiterbar. So stehen für die gesamte Gerätereihe jeweils drei Steckplätze für Erweiterungsmodule zur Verfügung. Dadurch verfügt der Regler z.B. über zusätzliche Gebereingänge oder Gebersimulation, was die Synchronisierung mehrerer Antriebe ermöglicht. Durch weitere Module stehen u.a. zusätzliche digitale und analoge Ein- und Ausgänge zur Verfügung. Eine CANopen-Schnittstelle ist standardmäßig im Servoregler integriert und kann sowohl als Master als auch als Slave fungieren. Zusätzliche Flexibilität wird durch die integrierte SPS-Funktionalität erreicht. Diese ermöglicht eine Kontaktplan-Programmierung mit vorprogrammierten Funktionsblöcken nach dem Standard IEC1131-3, die Umsetzung komplexer ineinandergreifender Abläufe und die Anpassung an individuelle Kundenwünsche. Der Regler lässt sich über das integrierte sechsstellige HMI-LED-Display bedienen, das alle notwendigen Parameter anzeigt. Eine USB-Schnittstelle ermöglicht die Übertragung von Programmierungsdaten. Die Programmiersoftware bietet Diagnose- und Scopefunktionen. Neben den integrierten Netzfiltern und Bremschoppern ist optional z.B. auch ein Safety Stop-Modul erhältlich.

Antriebe und Getriebemotoren

Die Servomotoren der Baureihe SWA stehen in den Baugrößen 40, 56 und 71, mit Drehmomenten von 0,8 bis 40Nm und Drehzahlen von 2000, 3.000 und 6.000U/min zur Verfügung. Sie leisten ein konstantes Drehmoment für eine große Bandbreite an Geschwindigkeiten und weisen eine hohe Überlastfähigkeit auf. Die Servomotoren werden standardmäßig nach Schutzklasse IP65 gefertigt. Alle Motoren können optional mit elektromagnetischer Bremse geliefert werden. Nicht zuletzt bietet WEG auch komplette Servogetriebemotoren an. Hierfür werden Weg-Servomotoren einfach über einen Systemadapter an die unterschiedlichen Getriebereihen des modularen MAS-Baukastens von Watt Drive angebaut. Durch reduziertes Verdrehflankenspiel bei gleichzeitig hohen Wirkungsgraden und hoher Verzahnungsqualität gewährleisten Servogetriebemotoren eine hohe Positioniergenauigkeit und Laufruhe, auch bei höheren Antriebsdrehzahlen.

WEG Germany GmbH
http://www.weg.net

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Verschleiß überwachen, Schäden vorbeugen

Nicht nur Motoren und Pumpen sind in Produktionsanlagen dem Verschleiß unterworfen, sondern auch die Datenleitungen der Maschinen- und Anlagennetzwerke einschließlich Kabel und Stecker. Während der mechanische Verschleiß analog wahrnehmbar ist, macht sich der Verschleiß einer Datenleitung erst im Extremfall bemerkbar: dem Ausfall. Um dem entgegenzuwirken, empfiehlt Indusol den Einsatz von intelligenten Managed Switches, mit denen der physikalische Zustand der Datenleitung digitalisiert und somit sichtbar gemacht werden kann.

mehr lesen

Entwicklungslösung für CC-Link IE TSN-Gerätehersteller

Mitsubishi Electric sieht in Time-Sensitive Networking die Zukunft und konzentriert seinen Entwicklungsaufwand auf das neue industrielle Kommunikationsnetzwerk CC-Link IE TSN. Neben einem in seiner Gesamtheit kompatiblen Produktportfolio kündigt der Automatisierungsspezialist Entwicklungslösungen für Gerätehersteller an.

mehr lesen