Profinet-Mastersimulatoren als reine Softwarelösungen

Mit den Mastersimulatoren bietet Bihl+Wiedemann einfache universelle Werkzeuge für die Prüfung und Inbetriebnahme von Slaves. Neben den Varianten für Profibus (BW1131, BW1257, BW1258), DeviceNet (BW1420) und CANopen (BW1453) sind die Mastersimulatoren jetzt auch als Profinet-Mastersimulator (BW3035) und als Profinet-Mastersimulator Plus (BW3057) mit Profisafe-Funktionalität erhältlich. Die neuen Profinet Mastersimulatoren – reine Softwarelösungen – ermöglichen die universelle Prüfung und Vorführung von Profinet-Slaves – ohne aufwändige Programmierung von Steuerungsprogrammen. Es lassen sich damit z.B. E/As und Diagnosedaten eines Profinet-Slaves lesen und schreiben, Slaves in Anlagen überprüfen oder Feldbus-Funktionalitäten eigener Geräte präsentieren. Außerdem können die Mastersimulatoren bei der Entwicklung von Profinet-Slaves und zum Testen der Gateway-Funktionalitäten von Bihl+Wiedemann Mastern eingesetzt werden. Der Profinet-Mastersimulator Plus unterstützt zusätzlich Profisafe-Module, eine Log-Funktion der E/A-Daten sowie das Senden azyklischer Daten.

Bihl+Wiedemann GmbH
http://www.bihl-wiedemann.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge