Parametrierbare Drehgeber
Bild: IPF Electronic GmbH

Die inkrementalen Drehgeber VD58982x von IPF können vor Ort parametriert werden und sollen so sofort verfügbar und unmittelbar einsatzbereit sein. Sie lassen sich mit einem PC per USB-Schnittstelle einstellen und somit flexibel auf die jeweils erforderliche Anzahl an Impulsen (zwischen 1 und 65.536) pro Umdrehung einstellen. Die Drehgeber liefern pro Ausgang (Push-Pull) jeweils zwei um 90° gegeneinander verschobene Signale. Insgesamt stehen drei Drehgebertypen mit einem Gehäusedurchmesser von 58mm zur Auswahl: der VD589820 mit 6mm-Vollwelle, der VD589821 mit 10mm-Vollwelle und der VD589822 mit 12mm-Hohlwelle. Alle parametrierbaren Drehgeber sind für Betriebstemperaturen von -20 bis +80°C ausgelegt, weisen einen Versorgungsspannungsbereich von 5 bis 30VDC auf und überzeugen laut Hersteller durch eine hohe Schock- und Vibrationsfestigkeit.

Anzeige

Anzeige

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Weitere Beiträge

Anzeige

Anzeige

Anzeige