Ohne Widerstände geht es nicht Rückspeisung vs. Fremdwiderstand

Das Einsparen von Energie nimmt nicht nur in der Antriebstechnik an Bedeutung zu. Trotzdem nimmt auch - entgegen dem eigentlichen anzunehmenden Trend - der Einsatz von Leistungswiderständen in der Antriebstechnik stetig zu. Die Gründe dafür sind unterschiedlicher Natur.

Der so genannte Bremswiderstand z.B. ist in der Regel die kostengünstigste Lösung bei zu viel regenerativer Energie im Gleichstromzwischenkreis von Frequenzumrichtern. Erst bei regelmäßigen, längeren regenerativen Energiezyklen kann sich ein rückspeisefähiger 4Q-Umrichter rechnen. Vor allem im Hinblick auf die in der Regel dauerhaft höheren Verluste, hervorgerufen durch zusätzliche gesteuerte Halbleiterelemente und deren Sperrspannung während des überwiegenden normalen Regelbetriebes. Sicherheitsvorschriften Überall wird das Thema Sicherheit groß geschrieben. So sind bestimmte Anlagenteile innerhalb vorgeschriebener Zeiten gefährdungsfrei still zusetzen sofern ein Notfall eintritt bzw. ein Not-Aus betätigt wird. Rückspeisungen sind für solche Not-Aus Applikationen wirtschaftlich absolut nicht sinnvoll, da – wie die Anwendung schon sagt – nur im Notfall Energie ins Netz zurückgespeist werden soll. Ganz abgesehen von der Situation, dass im Notfall evtl. gar kein Netz für eine Rückspeisung vorhanden sein kann. Der Einsatz eines Not-Aus-Bremswiderstandes trägt hier zur Lösung von so manchen behördlichen Vorschriften bei. Normvorschriften Diverse Vorschriften z.B. Netzanschaltbedingungen sind gegenüber den öffentlichen Energieversorgern bei der Ein-/ bzw. Rückspeisung von regenerativer Energie ins öffentliche Netz einzuhalten um Störaussendungen und zusätzliche Netzbelastungen durch z.B. Oberschwingungen auf ein bestimmtes Maß zu begrenzen. Zur Einhaltung dieser Regeln werden zusätzliche Filterelemente benötigt, die wiederum in Ihren Grundelementen aus Kombinationen von Induktivitäten, Kondensatoren und Leistungswiderständen bestehen. Womit wir wieder beim Thema wären: So kommt man selbst in Bereichen regenerativer Energien, wie z.B. der boomenden Windkraft, nicht am Thema Leistungswiderstand vorbei. Im Gegenteil. Die Applikationen sind hier vielfältig. Über die schon genannte Anwendung als Bremswiderstand kommen hier Filter-, Anlass-, Überschalt-, Symmetrier-, Lade-, Entlade- und Haltestromwiderstände für Leistungshalbleiter zum Einsatz. Lebensdauer/Nachhaltigkeit Widerstände sind service- und wartungsfreundlich. Darüber hinaus sind sie in der Regel \’unkaputtbar\‘ weil sie ohne Leistungselektronik und aktive Teile auskommen. Die Lebensdauer ist dadurch meistens länger als die der gesamten Anlage. Zudem sind Widerstände wesentlich störungsunempfindlicher gegenüber äußeren Umwelteinflüssen, wie z.B. die der vorhandenen Netzqualität, die ja für eine erfolgreiche Rückspeisung Voraussetzung ist. In Netzen mit schlechter oder wechselnder Netzqualität kann eine Rückspeisung evtl. auch schon von vornherein ausgeschlossen werden. Oder es muss für Notfälle doch ein Leistungswiderstand vorgesehen werden. Da Widerstände in der Regel aus wenigen Grundrohstoffen bestehen, kann mit wenig Aufwand wieder ein Großteil dem Wiederverwertungskreislauf zugeführt werden. Kasten: Frizlen und das Produktportfolio Die Firma Frizlen in Murr entwickelt und produziert als schwäbisches Familienunternehmen in der dritten Generation Leistungswiderstände für eine Vielzahl von Applikationen. Als Mittelständler mit 90 Mitarbeitern verfügt man über ein entsprechend tiefgehendes Know-how im Leistungsbereich zwischen 10 W und 300 kW. Als einziger Hersteller bietet man Schutzarten bis IP67 an. U. a. auch wassergekühlt. Es werden ausschließlich auftragsbezogen Produkte in einer breiten Palette von Bauformen und Typen gefertigt. Alle wichtigen Baureihen haben eine UL-Zulassung und können damit in den amerikanischen und kanadischen Markt geliefert werden. Zu den Kunden und Anwendern gehören sehr viele große namhafte Hersteller von Antriebstechnik und Frequenzumrichtern sowie ebenso viele bekannte Maschinenbauer. SPS/IPC/Drives 2010: Halle 4, Stand 349

FRITZLEN GmbH & Co. KG
http://www.frizlen.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge