MicroTCA Einschubsysteme in 2 und 4 HE

Rittal erweitert sein MicroTCA-Produktprogramm (Micro Telecommunications Computing Architecture) um zwei 19\’\‘-Einschubsysteme für Standardanwendungen im Low-End-Bereich der Telekommunikation oder Industrie. MicroTCA, die neue Spezifikation der PICMG, kombiniert die Aspekte von AdvancedTCA und AdvancedMC für eine offen modulare Lösung für kleinere Baugrößen. Die Systemlösungen von Rittal entsprechen exakt den Spezifikationen nach PICMG MicroT-CA.0 R.1.0 und AMC.0 R1.0. Die Einschubsysteme aus Edelstahl in 2 HE (+10mm) und 4 HE ermöglichen mit nur 200mm Tiefe die Montage in 300mm tiefe Schränke und Gehäuse. Single oder Double AdvancedMC (AMC)-Module lassen sich dabei ohne Carrier-Karte direkt auf die Backplane stecken. Zum Lieferumfang gehören eine Busplatine mit 14 Slots gemäß MicroTCA.0 R1. Die Einschubsysteme sind komplett verdrahtet, geprüft und anschlussfertig erhältlich. Zum Zubehör gehören Power Adapter mit 12V und frontseitiger Anschlussklemme, AMC Face Plate Kits, Luftführungsbleche und Filler Sheets. HMI 2008: Halle 11 Stand E06

Thema: Allgemein
Ausgabe:
Rittal GmbH & Co. KG
http://www.rittal.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge