Mehr Aufträge für Maschinenbau im November

Im November 2015 übertraf der Auftragseingang im deutschen Maschinen- und Anlagenbau sein Vorjahresniveau preisbereinigt um 6%. Das gab der VDMA am Dienstag bekannt. Das Wachstum kam mit einem Plus von 9% sowohl aus dem Inland als auch aus dem Ausland (+4%). \“Besonders erfreulich ist, dass die Nachfrage aus den Nicht-Euro-Ländern mit +4% im November mit dem Zuwachs der gesamten Auslandsbestellungen mithalten konnte\“, sagte der VDMA-Chefvolkswirt Dr. Ralph Wiechers (Bild). Im Dreimonatsvergleich blieb der Auftragseingang noch im Minus, dieses fiel allerdings geringer aus als in der Vorperiode. Von September bis November des vergangenen Jahres lagen die Auftragseingänge um real 2% unter ihrem Vorjahreswert, von August bis Oktober hatte das Minus noch 6% betragen. In der aktuellen Dreimonatsperiode kamen die Impulse mit einem Anstieg von 14% insbesondere aus den Euro-Ländern. Aber auch die Inlandsbestellungen legten um 2% zu. Das gesamte Ausland wies von September bis November dagegen einen Bestellrückgang um 4% im Vergleich zum Vorjahr auf.

VDMA e.V.
http://www.vdma.org

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge