Liebe kommt, Liebe geht

\"Eine tiefe Beziehung kann nur lange halten, wenn sie täglich neu begonnen wird.\" Ernst Ferstl, Lehrer und Autor

Im Privatleben liegt die Scheidungsrate in Österreich mittlerweile bei rund 50%. Im Job könnte man sich eine so hohe Trennungstendenz auf Dauer nicht leisten – weder von den Mitarbeitern, noch von den Kunden. Schließlich fällt es zumeist doch leichter, bereits bestehende Verbindungen zu erhalten, als neue aufzubauen. Vor allem in einer Zeit, in der eine für wechselnde Partnerschaften offene Klientel gar nicht mehr so leicht zu finden ist. Die meisten bleiben doch lieber irgendwann einmal einer bestimmten Marke treu, weil man da schon mit einiger Sicherheit weiß, wer bzw. was aller Voraussicht nach auf einen zukommt. Dieses freiwillige Treue-Bekenntnis gilt es natürlich, mit einem gezielten Beziehungsmanagement über die Jahre hinweg zu erhalten. Die Konkurrenz schläft nämlich nicht und, ähnlich wie im Privatleben, braucht es auch im Job mittlerweile weitaus mehr als alle paar Jahre, einmal eine nette Aktion, um sein Gegenüber bei Laune zu halten. Am beständigsten verbinden wohl hohe Sympathiewerte und eine ähnliche Wellenlänge. Herbeiführen lässt sich solch ein emotionaler Gleichklang u.a. dadurch, dass man vorhandene Gemeinsamkeiten in Gesprächen betont oder hin und wieder ganz einfach bei einem gepflegten Gläschen Wein oder Bier dem guten alten Small-Talk frönt: Einer \“beiläufigen Konversation ohne besonderem Tiefgang\“, wie es auf Wikipedia so schön heißt. Erwiesenermaßen stimmungs- bzw. motivationsfördernd ist es auch, wenn man die Stärken des anderen lobt und ehrliche Komplimente verteilt. Kritik wird ja schnell einmal abgefeuert, sobald irgendwo einmal etwas nicht ganz so rund läuft. Umso mehr empfiehlt es sich, zumindest dann und wann einmal \’Danke\‘ zu sagen. Denn obwohl wir uns zunehmend in Richtung Null-Fehler-Gesellschaft bewegen, sollten wir es trotzdem nicht als selbstverständlich betrachten, dass immer alles zu unserer vollsten Zufriedenheit passiert. Und mein letzter Beziehungstipp an Sie lautet: Pflegen Sie Ihre einmal geknüpften Bande sehr liebevoll, damit es zu keinen ungewollten Brüchen kommt. Eine perfekte Gelegenheit dazu bietet beispielsweise die vienna-tec, die von 7. bis 10. Oktober ins Wiener Messegelände bittet. Nutzen Sie diese für ein erfolgreiches Networking! (Sandra Winter)

Thema: Allgemein
Ausgabe:
Sandra Winter - Edelfeder
http://www.edelfeder.at

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge