Leicht bedienbare Linearaktuatoren in harten Umgebungen

Die Heavy-Duty-Elektroaktuatoren der Modellreihe Electrak von Thomson sind für den Einsatz in Anwendungen mit hoher Belastung konzipiert, beispielsweise in mobilen Arbeitsmaschinen, Nutzfahrzeugen, Einsatz- und Rettungsfahrzeugen, Schienenfahrzeugen, Baumaschinen sowie Logistiksystemen. Sie widerstehen harten Umgebungsbedingungen, besitzen eine flexible integrierte Intelligenz und erhöhen die Bedienerfreundlichkeit. Durch das integrierte Electrak-Modular-Control-System und dessen erweiterte Steuerungsoptionen bietet die Modellreihe eine einfache Möglichkeit der Steuerung und Überwachung. Die Aktuatoren bewältigen bidirektionale Lasten bis 10kN bei Hublängen von bis zu 1000mm und unterstützen die Schutzarten IP69K (statisch), IP67 (statisch) und IP66 (statisch/dynamisch). Sie arbeiten in Temperaturbereichen von -40 bis +85°C, wiederstehen Salzsprühnebel 200h lang und sind nach CE, RoHS sowie REACH (EU) zertifiziert.

THOMSON NEFF GmbH
http://www.thomsonlinear.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: igus GmbH
Bild: igus GmbH
Universelle Hartfeinbearbeitung – sicher und schnell

Universelle Hartfeinbearbeitung – sicher und schnell

Eine universelle Maschine für die Werkstatt – das war und ist die gelebte Idee der Firma DVS Universal Grinding. Mit der UGrind lassen sich Werkstücke einfach und schnell drehen und schleifen. Von hochpräzisen Rotorwellen für den Elektroantrieb über die Werkzeugherstellung bis hin zur hartstoffbeschichteten Bremsscheibe für den Sportwagen bietet das Unternehmen eine intuitiv bedienbare Werkzeugmaschine an. Der Fokus liegt dabei auf der Fertigung von kleinen und mittleren Serien. Für eine sichere Energieführung setzt der Anbieter auf ein anschlussfertiges Energiekettensystem von Igus, das 80 Prozent der Arbeitszeit einspart.

mehr lesen

Anzeige

Anzeige