Industrie 4.0 Security-Leitfaden

Deutsche Maschinenbauer stehen vor der großen Aufgabe, Industrie 4.0-basierte Methoden in ihre Betriebe zu integrieren und dabei die hohen Sicherheitsanforderungen zu erfüllen. Um für die industrielle Zukunft gewappnet zu sein, müssen Hersteller und Integratoren eine sichere Basis schaffen, die die neuen Geschäftsmodelle der Digitalisierung unterstützt und so das Vertrauen in die vierte industrielle Revolution sicherstellt. Zu dieser Thematik hat der VDMA auf Basis des bereits erschienenden Leitfadens \’Industrie 4.0\‘ einen Praxisleitfaden zum Thema \’Industrie 4.0 Security\‘ veröffentlicht. Dieser richtet sich besonders an mittelständische Mitglieder des Verbandes und hilft ihnen, konkrete Umsetzungsmaßnahmen zu ergreifen sowie Sicherheitsanforderungen für Produkte, Maschinen, Anlagen und Dienstleistungen umzusetzen. Zentrale Bausteine des Leitfadens sind Mindestanforderungen, Handlungsempfehlungen, Weiterbildungsangebote und ein Tool zur Selbsteinschätzung.

VDMA e.V.
http://www.vdma.org

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Entwicklungslösung für CC-Link IE TSN-Gerätehersteller

Mitsubishi Electric sieht in Time-Sensitive Networking die Zukunft und konzentriert seinen Entwicklungsaufwand auf das neue industrielle Kommunikationsnetzwerk CC-Link IE TSN. Neben einem in seiner Gesamtheit kompatiblen Produktportfolio kündigt der Automatisierungsspezialist Entwicklungslösungen für Gerätehersteller an.

mehr lesen