Hohe Rechnerleistung auf kleinem Raum

Lange wurde am neuesten Box-IPC von BEG Bürkle getüftelt und entwickelt, bis die aktuelle Version auf der SPS/IPC/Drives 2010 vorgestellt werden konnte. Maßgabe der frisch produzierten AttoBox war es, aktuelle Technologie in kompaktem Format, Aludesign, mit optimaler Prozessorleistung und geringer Wärmeabgabe auf den Markt zu bringen. Trotz seiner Minimaße ab 88x190x190mm (HxBxT) verfügt der Industrie-PC über viele, interessante Features. Er läuft wahlweise mit Windows 7 oder Windows XP-Betriebssystem, verfügt über die aktuellen Intel-Core i7-Mobile-Prozessoren und arbeitet zuverlässig im 24/7 Dauerbetrieb bei Umgebungstemperaturen von 5° bis 50°C. BEG Bürkle verwendet dafür Motherboards mit Prozessoren und Chipsätzen von Intel und AMD, welche auf dem MiniITX Formfaktor basieren. In der Variante des aktiv gekühlten Systems, lässt sich die Filtermatte einfach ohne Werkzeug auswechseln. Wer es dagegen lüfterlos und wartungsfrei bevorzugt, wählt die Ausstattung mit geräuscharmer Heatpipe. Zur Wahl als optisches Laufwerk stehen neben DVD und DVD-RW auch Blueray. Neben der serienmäßigen 250GB Festplatte, kann man optional eine zweite Festplatte (optional RAID0/1) oder ein Compact-Flash-Laufwerk ergänzen. Praktisch sind die frontseitige Anordnung aller Bedienelemente und Anschlüsse sowie das einfache Wechseln der Festplatte von außen. Die AttoBox eignet sich ideal für die Bereiche: Soft-SPS, Digital Signale, Steuerung und Visualisierung sowie Messen und Regeln und vor allem da, wo höchste Rechnerleistung auf kleinem Platz benötigt wird.

BEG Bürkle GmbH & Co. KG
http://www.beg-buerkle.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge