Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Exlar stellt neue Produkte vor

Auf der Messe wird Exlar Aktuatoren der FT-Serie vorstellen, deren klares Ziel ist, Hydraulik in Einsatzbereichen wie Medizintechnik, Lebensmittelproduktion, Fahrzeugbau oder Holzbearbeitung zu ersetzen. Die Produktreihe ist darauf ausgelegt, Lasten zu bewältigen, die vormals nur mit Hydraulik betätigt werden konnten, dabei aber gleichzeitig die hohe Reproduzierbarkeit und Stellgenauigkeit elektrischer Antriebe ins Spiel zu bringen. Da der Aktuator komplett gekapselt ist, kann weder Schmutz eindringen, noch können Partikel freigesetzt werden. Damit einher geht bereits bei den Serienmodellen eine hohe chemische Resistenz, die mit Sondermaterialien noch weiter auf die Applikation abgestimmt werden kann. Des Weiteren zeigt Exlar den Atex-Stellzylinder EL120 für ex-gefährdete Umgebungen z.B. im Umfeld von Lackierrobotern.

Exlar Europe GmbH
http://www.exlar.com
Anzeige

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: igus GmbH
Bild: igus GmbH
Universelle Hartfeinbearbeitung – sicher und schnell

Universelle Hartfeinbearbeitung – sicher und schnell

Eine universelle Maschine für die Werkstatt – das war und ist die gelebte Idee der Firma DVS Universal Grinding. Mit der UGrind lassen sich Werkstücke einfach und schnell drehen und schleifen. Von hochpräzisen Rotorwellen für den Elektroantrieb über die Werkzeugherstellung bis hin zur hartstoffbeschichteten Bremsscheibe für den Sportwagen bietet das Unternehmen eine intuitiv bedienbare Werkzeugmaschine an. Der Fokus liegt dabei auf der Fertigung von kleinen und mittleren Serien. Für eine sichere Energieführung setzt der Anbieter auf ein anschlussfertiges Energiekettensystem von Igus, das 80 Prozent der Arbeitszeit einspart.

mehr lesen
Anzeige