Touch Panels zur Bedienung von Selbstrückgabe-Terminals
Der Steppenwolf auf dem Förderband
Mittels RFID-Technik automatisiert das Unternehmen Bibliotheca Bibliotheken rund um den Globus. Dadurch wird Mitarbeitenden eintönige Arbeit abgenommen und Kunden profitieren von hoher Flexibilität. Für die Rückgabeautomaten setzt Bibliotheca auf industrielle Touch Panels der Embedded-Spezialistin Syslogic.

In Europa entwickelt und gefertigt

Als eines der wenigen Unternehmen im Embedded-Markt entwickelt und produziert Syslogic sämtliche HMI-Systeme und Industriecomputer in Europa. Dabei legt das Unternehmen bereits während der Entwicklungsphase Augenmerk auf langzeitverfügbare Bauteile. Raphael Binder, Product Manager bei Syslogic, sagt: \“Unsere Touch Panels kommen überall dort zum Einsatz, wo die Bedingungen besonders schwierig und die Anforderungen besonders hoch sind.\“ Syslogic hat als Hersteller mit eigenen Produktionsstätten die Qualität ihrer Produkte im Griff, so Binder. Das Unternehmen bietet von der Entwicklung über die Fertigung alles aus einer Hand, so können bereits ab kleinen Stückzahlen Anpassungen angeboten werden. Für Bibliotheca hat Syslogic eine kundenspezifische Front umgesetzt, die über Aussparungen für die Rückgabeöffnung sowie für den RFID-Reader verfügt. Dass die Syslogic Panels in Sachen Qualität halten, was sie versprechen, bestätigt Urs Jäggli von Bibliotheca. Er sagt: \“Die Panels werden rund um den Globus unter komplett verschiedenen Bedingungen eingesetzt.\“ Einige der Panels seien zudem bereits fünf Jahre und mehr im Einsatz.

Seiten: 1 2Auf einer Seite lesen

Syslogic GmbH
http://www.syslogic.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: igus GmbH
Bild: igus GmbH
Universelle Hartfeinbearbeitung – sicher und schnell

Universelle Hartfeinbearbeitung – sicher und schnell

Eine universelle Maschine für die Werkstatt – das war und ist die gelebte Idee der Firma DVS Universal Grinding. Mit der UGrind lassen sich Werkstücke einfach und schnell drehen und schleifen. Von hochpräzisen Rotorwellen für den Elektroantrieb über die Werkzeugherstellung bis hin zur hartstoffbeschichteten Bremsscheibe für den Sportwagen bietet das Unternehmen eine intuitiv bedienbare Werkzeugmaschine an. Der Fokus liegt dabei auf der Fertigung von kleinen und mittleren Serien. Für eine sichere Energieführung setzt der Anbieter auf ein anschlussfertiges Energiekettensystem von Igus, das 80 Prozent der Arbeitszeit einspart.

mehr lesen

Anzeige

Anzeige