B&R erwartet zweistelliges Wachstum

\“Wir werden auch in diesem Jahr wieder zweistellig wachsen\“, sagte Peter Gucher (Bild), General Manager bei B&R, im Rahmen einer Pressekonferenz. Ausgehend vom bisherigen Jahresverlauf rechne er mit einem Wachstum von 11 bis 14% und einem Gesamtumsatz von rund 600Mio.E für das laufende Jahr (2014: 535Mio.E). Stark seien vor allem die Märkte Europa und USA gewesen, auch in Indien lief das Geschäft für B&R gut. Schwächer schnitt das Unternehmen in China ab, was laut Gucher den dortigen wirtschaftlichen Entwicklungen zuzuschreiben ist. Als Wachstumsbereiche im eigenen Portfolio nennt Gucher neben Multitouch-Panels, Servoantrieben und Sicherheitstechnik vor allem das im vegangenen Jahr vorgestellte Mapp-System. Entsprechend der wirtschaftlichen Entwicklung hat B&R auch den Mitarbeiterstamm um 5 bis 6% erhöht. Auch regional ist das Unternehmen gewachsen: Als 25. Tochterunternehmen gründete B&R in diesem Jahr eine Niederlassung in Finnland. Weitere Büros wurden in Malaysia, Frankreich, USA, Slowakei, Indien und Russland eröffnet. In Zukunft will sich B&R neben der Automatisierung von Maschinen und Anlagen als Komplettanbieter auch dem Segment Smart Factory widmen.

B&R Industrie-Elektronik GmbH
http://www.br-automation.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge