Aus der Cloud auf Sensoren zugreifen

Eine Forderung an Industrie-4.0- und IoT-Technologie ist es, Informationen aus den Sensoren, Aktoren und Feldgeräten in eine Cloud übertragen zu können. Ihre Lösung für diese Aufgabe zeigt die Hilscher Gesellschaft für Systemautomation mbH auf dem Automatisierungstreff 2016: das netlOT Edge-Gateway. Mit den Geräten lassen sich Daten aus Automatisierungsnetzwerken abgesichert an eine Cloud übertragen. Eingebunden in echtzeitfähige Ethernet-Systeme von Steuerungen stehen die Gateways als passive E/A-Feldgeräte im zyklischen Datenaustausch mit der SPS und kommunizieren mit IoT-fähigen Feldgeräten. Die getauschten Schlüsseldaten der Feldebene werden von und zu Cloud- oder IoT-Applikationen übertragen. In den Feldgeräten ist neben dem Real-Time-Ethernet Stack ein integrierter OPC UA-Server und MQTT-Client eingebaut.

Hilscher Gesell. f. Systemautomation mbH
http://www.hilscher.com

Anzeige

Anzeige

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Weitere Beiträge

Anzeige

Anzeige

Anzeige