AS-i Safety Ausgangsmodul mit acht sicheren Ausgängen

Neu im Sortiment bei Bihl+Wiedemann ist ein AS-i Safety Ausgangsmodul, das über acht schnelle elektronische sichere Ausgänge verfügt (BWU2836). Sämtliche Ausgänge sind sowohl unabhängig voneinander einzeln als auch in Kombination projektierbar. Zusätzlich zu den sicheren Ausgängen ist das neue Safety Ausgangsmodul mit acht digitalen Eingängen ausgestattet, die – wie auch die Ausgänge -, aus AUX versorgt werden. Neben der Ausstattung überzeugt das für sechs Combicon-Klemmen ausgelegte Schaltschrankmodul in IP20, das Applikationen bis SIL3 / Kategorie 4 / PLe unterstützt, durch seine Maße: Mit 22,5x114mm hat es das Zertifikat \’Platzsparend\‘ verdient und ist eine kostengünstige Lösung, wenn viele sichere Ausgänge benötigt werden.

Bihl+Wiedemann GmbH
http://www.bihl-wiedemann.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Verschleiß überwachen, Schäden vorbeugen

Nicht nur Motoren und Pumpen sind in Produktionsanlagen dem Verschleiß unterworfen, sondern auch die Datenleitungen der Maschinen- und Anlagennetzwerke einschließlich Kabel und Stecker. Während der mechanische Verschleiß analog wahrnehmbar ist, macht sich der Verschleiß einer Datenleitung erst im Extremfall bemerkbar: dem Ausfall. Um dem entgegenzuwirken, empfiehlt Indusol den Einsatz von intelligenten Managed Switches, mit denen der physikalische Zustand der Datenleitung digitalisiert und somit sichtbar gemacht werden kann.

mehr lesen

Entwicklungslösung für CC-Link IE TSN-Gerätehersteller

Mitsubishi Electric sieht in Time-Sensitive Networking die Zukunft und konzentriert seinen Entwicklungsaufwand auf das neue industrielle Kommunikationsnetzwerk CC-Link IE TSN. Neben einem in seiner Gesamtheit kompatiblen Produktportfolio kündigt der Automatisierungsspezialist Entwicklungslösungen für Gerätehersteller an.

mehr lesen