Antriebstechnik für vernetzte Anlagenautomatisierung

Unter dem Label Nord 4.0 Ready stellt Nord Drivesystems ein skalierbares Angebot von Antriebssystemen sowie Software bereit, das eine große Aufgabenbandbreite abdeckt, vom einfachen Stellantrieb bis zu komplexen vernetzten Systemen. Die wartungsarme, dezentrale Antriebselektronik ist für Synchron- und Asynchronmotoren bis 22kW verfügbar. Mit leistungsfähigen Prozessoren und einer integrierten SPS sind die Frequenzumrichter in der Lage, komplexe Abläufe auszuführen, autark auf Prozessbedingungen zu reagieren und selbst Störungen zu beheben. Die Umrichter-SPS verarbeitet die Daten angeschlossener Sensoren sowie Aktoren und übermittelt Antriebs- und Anwendungsdaten an den Leitstand sowie an andere vernetzte Komponenten. Die Antriebe bilden Verbünde für bestimmte Aufgaben und synchronisieren sich, z.B. für den Drehzahl- oder Lagegleichlauf. Funktionen, wie die Motion-Control-Module der PLCopen, sind als Parametersätze hinterlegt und lassen sich bei der Applikationsentwicklung übernehmen. Die Antriebssysteme für komplette Anlagen liefert der Hersteller fertig montiert, auf Wunsch vorparametriert und mit standardisierten steckbaren Kabelverbindungen.

Getriebebau NORD GmbH & Co. KG
http://www.nord.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge