ABB erzielt Rekordumsatz im Geschäftsjahr 2013

ABB hat trotz herausfordernder Marktbedingungen einen Rekord-Jahresumsatz von rund 41,95Mrd.US$ (Vj. 39,34Mrd.US$) erzielt, teilte das Unternehmen auf seiner Jahresbilanzpressekonferenz in Zürich mit. Dies entspricht einer Umsatzsteigerung von 6%. \“Dieses solide Ergebnis haben wir in einem uneinheitlichen Geschäftsklima und trotz des Rückschlags in der Division Energietechniksysteme erzielt. Das zeigt die Stärke von ABB und unserem weltweiten Team\“, sagte Ulrich Spiesshofer (Bild), Vorsitzender der Konzernleitung von ABB. Das erweiterte Produktportfolio und der breite geografische Tätigkeitsbereich hätten es ermöglicht, die Ertragskraft im Automationsgeschäft zu steigern. Die Nachfrage im frühzyklischen Geschäft habe sich im zweiten Halbjahr 2013 weiter positiv entwickelt. Dem hätten jedoch Verzögerungen bei der Vergabe von Großprojekten gegenüber gestanden, was zum Jahresende zu einem niedrigeren Auftragsbestand geführt habe. Der Auftragseingang sei im vergangenen Geschäftsjahr von rund 40,2Mrd.US$ in 2012 um 3% auf rund 38,9Mrd.US$ gesunken. In der Division Industrieautomation und Antriebe konnte der Auftragseingang dagen um 2% von rund9,63Mrd.US$ in 2012 auf rund 9,77Mrd.US$ in 2013 gesteigert werden. Der Umsatz stieg in der Divion Industrieautomation und Antriebe von rund 9,4Mrd.US$ in 2012 um 5% auf rund 9,92Mrd.US$. Die Umsätze im Geschäftsbereich Prozessautomation erhöhten sich um 4% auf rund 8,5Mrd.US$ (Vj. rund 8,2Mrd.US$). Die Auftragseingänge in der Division Prozessautomation sanken um 8% auf 8Mrd.US$ in 2013.

Thematik: Allgemein
| News
ABB Ltd, ABB Power Grids
http://www.abb.ch

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Entwicklungslösung für CC-Link IE TSN-Gerätehersteller

Mitsubishi Electric sieht in Time-Sensitive Networking die Zukunft und konzentriert seinen Entwicklungsaufwand auf das neue industrielle Kommunikationsnetzwerk CC-Link IE TSN. Neben einem in seiner Gesamtheit kompatiblen Produktportfolio kündigt der Automatisierungsspezialist Entwicklungslösungen für Gerätehersteller an.

mehr lesen