19\“-IPC-Familie mit 13-Slot-Version

Für Hochleistungsanwendungen in der Automatisierung, Bildverarbeitung und Robotik ist der von DSM Computer lieferbare 19\“-Industriecomputer 96M15803 aus der Infinity-Familie konzipiert. Der 4-HE-IPC basiert auf der Backplane 96M1101 und bietet insgesamt 13 Slots, um den langzeitverfügbaren Rechner modular zu erweitern. Das Modell ist mit der vom Hersteller ebenfalls neu entwickelten Slot-CPU-Karte 96M4312 bestückt und unterstützt die im PICMG 1.3-Standard spezifizierte PCI-Express-Technologie (PCIe). Der Industriecomputer hat drei PCIe-x1-Steckplätze für E/A-Baugruppen und einen PCIe-x16-Steckplatz für Hochleistungs-Grafikkarten. Damit ist der Rechner gerüstet für die neu auf den Markt kommenden PCI-Express-Erweiterungskarten, die in der x1-Variante beispielsweise RAID, SCSI, SATA, Firewire, Gigabit-LAN, Video- oder Framegrabber-Funktionen bieten. Acht klassische PCI-Steckplätze sorgen dafür, dass bewährte PCI-Baugruppen auch weiterhin eingesetzt werden können. Der IPC ist mit einem Intel-Celeron M-Prozessor mit 1,5GHz und dem 915GM-Chipset ausgerüstet. Optional steht das Modell auch mit einem Pentium-M-Prozessor mit einer Taktfrequenz von 2,26GHz zur Verfügung. Der standardmäßig angebotene DDR2-RAM-Arbeitsspeicher mit 512MB lässt sich bis zu einer Kapazität von 2GB ausbauen. Als Standard-Interfaces sind Vierfach-USB, Dual-GigaBit-LAN sowie zwei serielle und eine parallele Schnittstelle vorhanden. Das System kann vier SATA-150-Geräte, zwei EIDE- (z.B. DVD-ROM oder Standardfestplatten) und zwei Floppy-Disk-Laufwerke verwalten. Auch schnelle SATA-Harddisks bis zu einer Speicherkapazität von 250GB oder größer lassen sich anschließen. Genügend Platz hierfür bieten drei 5,25- und ein 3,5\“-Laufwerkseinschübe. Der 440x455x177mm große Rechner ist als massives Rack für den Einbau in 19\“-Schränke oder als Desk-Top für den Einsatz in rauer Industrieumgebung erhältlich. Embedded World: Halle 12, Stand 208

Thematik: Allgemein
Ausgabe:
DSM Computer GmbH
http://www.dsm-computer.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Weitere Beiträge

Bild: TeDo Verlag GmbH
Bild: TeDo Verlag GmbH
Es funktioniert!

Es funktioniert!

Normalerweise sind Messestände von Verbänden eher selten dafür bekannt, dass sie sich aufgrund ihrer spektakulären Exponate zu Publikumsmagneten entwickeln. Ganz anders beim ZVEI-Stand in Halle 11 auf der diesjährigen Hannover Messe. Neben dem Demonstrator Antrieb 4.0 war es vor allem der Show-Case PCF@Control Cabinet, der eine Vielzahl an Besuchern anzog. Neben Michael Kellner, Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz, sowie BDI-Präsident Siegfried Russwurm, war auch Wolfgang Kräußlich, Chefredakteur beim SPS-MAGAZIN, vor Ort und ließ sich die Funktionsweise des Exponats erläutern. Dies hielt er in einem Video fest.

mehr lesen
Bild: Messe München GmbH
Bild: Messe München GmbH
Automations-Knowhow 
in 23 Etappen

Automations-Knowhow in 23 Etappen

Die diesjährige Automatica hat viel zu bieten: Auf den Roundtables können Besucher über die industrielle Produktion der Zukunft diskutieren, auf dem Munich_i Hightech-Summit in den Dialog mit KI-Spezialisten treten oder auf der VDMA-Sonderschau The Interoperability Showcase mehr über die herstellerübergreifende Kommunikation von Automatisierungseinheiten erfahren. Neben zahlreichen namhaften Ausstellern bietet auch das Rahmenprogramm der Automatica 2022 einen umfassenden Überblick über Komponenten, Systeme und Lösungen in der Automatisierungstechnik.

mehr lesen
Bild: Schunk GmbH & Co. KG
Bild: Schunk GmbH & Co. KG
Fernwartung 
in Pandemiezeiten

Fernwartung in Pandemiezeiten

Service und Wartung sind Qualitätsaspekte, die auf der Metav 2022 in Düsseldorf (21. bis 24. Juni) eine
besondere Rolle spielen, u.a. in der eigens dafür eingerichteten Quality-Area. Die Sonderausstellung bietet
Besucherinnen und Besuchern einen Überblick über die gesamte Bandbreite der Mess- und Prüftechnik sowie der Qualitätsmanagement- und Auswertungssysteme. Eine Erhebung unter den angemeldeten Ausstellern
bestätigt, dass Fernwartung weitgehend zum Tagesgeschäft gehört.

mehr lesen

Anzeige

Anzeige

Anzeige