Termine

Messe             Fachtagung             Kongress             Workshop             Seminar             Training             Sonstiges

Ablaufsteuerungen selbst erstellen

Datum: 14.11.2019 bis 14.11.2019

Ort: 97209 Veitshöchheim

Mit dem Multifunktionscontroller (MFC) können Verfahrenstechniker Ablaufsteuerungen selbst erstellen, ohne auf teure Programmierer angewiesen zu sein. Bei einem kostenlosen Praxisseminar am 14. November 2019 in Veitshöchheim (Würzburg) erfahren Interessenten alles über die Funktionsweise und die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten des MFC. Anmeldungen sind ab sofort möglich. Der Multifunktionscontroller von HESCH ist eine kleine Revolution, denn er macht Unternehmen in vielen Fällen unabhängig von SPSen und externen Programmieren mit Tagessätzen von bis zu 800 Euro. Mit dem Multifunktionscontroller können Verfahrenstechniker und Technische Planer jetzt eigenständig komplexe Ablaufsteuerungen inklusive Regelungstechnik erstellen. So lassen sich Kosten in erheblichem Umfang einsparen und das Insider-Wissen, das früher mit dem Programmierer geteilt werden musste, bleibt im Unternehmen. Um Interessenten und Anwendern die innovative Technologie des MFC näherzubringen, veranstaltet HESCH am 14. November ein kostenloses Praxisseminar in Veitshöchheim bei Würzburg. Die eintägige Veranstaltung vermittelt interessante Einblicke in die Funktionsweise des Multifunktionscontrollers und der Software EasyTool MFC. Neben Basisfunktionen werden auch konkrete Anwendungsbeispiele aus der Praxis gezeigt und von den Teilnehmern nachgebaut. Sie zeigen die Vorteile auf, die sich durch den Einsatz des Multifunktionscontrollers ergeben. Da die Teilnehmerzahl für das Praxisseminar begrenzt ist, empfiehlt sich eine frühzeitige Anmeldung unter https://www.multifunktionscontroller.de/praxisseminar/.

Kontakt: Hesch Industrie-Elektronik GmbH

Homepage: www.multifunktionscontroller.de/events/

Kosten: kostenlos


Productronica 2019

Datum: 12.11.2019 bis 15.11.2019

Ort: Messegelände München, 81823

Productronica 2019productronica fördert Nachwuchs für Elektronikfertigung Unter dem Motto „Accelerating Innovation“ zeigt die productronica von 12. bis 15. November 2019 in München die gesamte Wertschöpfungskette der Elektronikfertigung. Im Mittelpunkt der Weltleitmesse für Entwicklung und Fertigung von Elektronik stehen unter anderem Smart Maintenance sowie die Förderung von Nachwuchskräften. Die diesjährige Veranstaltung umfasst eine Vielzahl an Neuerungen. Im Mittelpunkt stehen hierbei die Themen Nachwuchskräfte sowie Start-up Unternehmen. Mit dem Bereich „Accelerating Talents“ bietet die productronica eine Plattform für Studenten, Absolventen und Young Professionals, um diese für den Beruf in der Elektronikfertigung zu begeistern. Alle Kandidaten durchlaufen einen Parcours und zeigen dabei, wo ihre besonderen Fähigkeiten liegen. Die Parcours-Module reichen von Escape Truck über QR Code Rallye bis zu Tech-Slam auf der Bühne oder Einzelgesprächen im Career Cafe. Im Speakers Corner finden neben kurzen Firmenportraits auch Fachvorträge statt.

Kontakt: Messe München GmbH

Homepage: productronica.com

Kosten: k.A.


IMI 2019 – IT meets Industry

Datum: 19.11.2019 bis 20.11.2019

Ort: Mannheim, 68161

IMI 2019 – IT meets IndustryKongress & Fachausstellung: IT-Security in der Industrie Bei IT meets Industry treffen sich am 19. und 20. November 2019 in Mannheim Fach- und Führungskräfte aus IT und OT (Operational Technology). Die Vernetzung von IT und Automatisierung bietet große Chancen für den optimalen Betrieb von industriellen Produktionsanlagen und birgt zugleich komplexe Risiken. Industrieanlagen und kritische Infrastrukturen rücken zunehmend gezielt ins Visier der Angreifer. Wie können Unternehmen diese Risiken beherrschen? IT meets Industry bietet mit hochkarätigen Vorträgen, zahlreichen Praxisbeispielen und der begleitenden Fachausstellung aktuelle Informationen rund um das Thema Industrial Cyber Security. Auf der Agenda stehen Beiträge von Airbus, ABB, BASF, BSI, Dow, Emerson, genua, Honeywell, Palo Alto und TÜV Rheinland und vielen mehr. Lebendige Podiumsdiskussionen, interaktive Formate, das Get Together am ersten Konferenzabend und zahlreiche Kommunikationspausen geben den Teilnehmern vielfältige Gelegenheiten zum Gedankenaustausch. IT meets Industry bringt die Kompetenzen von IT und OT an einen Tisch – der Austausch zwischen den beiden Bereichen ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor, wenn es darum geht, vernetzte Anlagen sicher, wirtschaftlich und zukunftsfähig zu betreiben.

Kontakt: anapur AG

Homepage: www.it-meets-industry.de

Kosten: k.A.


Presse Preview des AWK’20

Datum: 30.01.2020 bis 31.01.2020

Ort: Aachen, 52062 Deutschland

Die sichere Verfügbarkeit von Daten, Informationen und Wissen – zu jeder Zeit und an jedem Ort – ist eines der wichtigsten Versprechen der Industrie 4.0. Doch welchen Mehrwert schöpfen produzierende Unterneh-men aus der Vielfalt der aufgezeichneten Daten? Welche Algorithmen und Analysetools bieten sichere Prog-nosen und ermöglichen eine durchgängige Kontrolle sowie nachhaltige Produktion? Durch das Internet of Production – die Digitalisierung und Vernetzung von Maschinen und Anlagen sowie der gesamten Produktions- und Wertschöpfungskette – sollen produzierende Unternehmen Zusammen-hänge erkennen, die zu ressourcenschonender Produktion, Effizienz, Produktivität und Qualität führen, um Wettbewerbsfähigkeit und Wertschöpfung unter veränderlichen Rahmenbedingungen zu garantieren. Das 30. Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquium 2020 zeigt anhand bewährter und innovativer Erfolgs-beispiele die Mehrwerte dieser umfassenden Vernetzung der Produktion auf, unter dem Motto:Internet of Production – Turning Data into Value Im Rahmen unserer Presse Preview möchten wir Ihnen bereits am 30. und 31. Januar 2020 die Möglichkeit bieten, in die Inhalte des AWK’20 einzutauchen. Sie können sich nicht nur mit unseren Expertinnen und Ex-perten vor Ort bei einem Abendessen informell austauschen, wir stellen Ihnen ebenfalls das Programm und die vier Themenbereiche der Vortragssessions näher vor: -Architektur einer vernetzten, adaptiven Produktion -Der Digitale Zwilling in der Produktion -Analytics in der Produktion -Geschäftsmodelle im Internet of Production Zudem werden wir Ihnen diese Themen bei einer exklusiven Führung durch unsere Maschinenhallen praktisch näherbringen. In einer moderierten Diskussion haben Sie abschließend die Möglichkeit, Ihre offenen Fragen zu stellen und unsere Expertinnen und Experten zu interviewen. Das Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquium bietet dem Fachpublikum aus Industrie, Wissenschaft und Politik im Mai 2020 in acht Plenumsvorträgen, vier Keynotes und zwölf Fachvorträgen Informationen zu zahlreichen Trends und Innovationen im Spannungsfeld der Industrie 4.0. Die renommierte Konferenz zieht re-gelmäßig mehr als 1.000 Teilnehmer nach Aachen und gilt seit 70 Jahren als einer der wichtigsten Treff-punkte der Produktionstechnik. Weitere Informationen finden Sie unter www.awk-aachen.com. Im Namen der Institutsleitung von WZL und Fraunhofer IPT, der Professoren Thomas Bergs, Christian Brecher, Robert Schmitt und Günther Schuh, laden wir Sie hiermit herzlich nach Aachen zur Presse Preview im Januar sowie zum 30. Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquium am 14. Und 15. Mai 2020 ein! Bitte melden Sie sich bis zum 29. November 2019 unter s.strigl@wzl.rwth-aachen.de an, wenn Sie an der Presse Preview teilnehmen möchten. Veranstaltungsort am 30. Januar ist das Hotel Innside Aachen. Am 31. Januar findet die Veranstaltung an folgendem Ort statt: Manfred-Weck-Haus Tagungsraum Nord/Süd Steinbachstraße 19 52074 Aachen

Kontakt: WZLforum an der RWTH Aachen

Homepage: www.wzl.rwth-aachen.de

Kosten: k.A.


Mesago Messe Frankfurt GmbH - September


LogiMAT 2020

Datum: 10.03.2020 bis 12.03.2020

Ort: Landesmesse Stuttgart

LogiMAT 2020Die nächste LogiMAT, 18. Internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement, findet vom 10. bis 12. März 2020 auf dem Messegelände Stuttgart direkt am Flughafen statt. Die LogiMAT gilt als weltweit größte Fachmesse für Intralogistik. Sie bietet einen vollständigen Marktüberblick über alles, was die Intralogistik-Branche von der Beschaffung über die Produktion bis zur Auslieferung bewegt. Internationale Aussteller zeigen bereits zu Beginn des Jahres innovative Technologien, Produkte, Systeme und Lösungen zur Rationalisierung, Prozessoptimierung und Kostensenkung der innerbetrieblichen logistischen Prozesse. Ein großer Publikumsmagnet ist das erstklassige Rahmenprogramm direkt in den Messehallen mit Fachforen auf Kongressniveau sowie vielen praxisnahen Live-Events Im Rahmen der LogiMAT zeigt die TradeWorld – Kompetenz-Plattform für Handelsprozesse – Produkte und Lösungen zu E-Commerce und Omnichannel. Die Gesamtveranstaltung bietet neben der Ausstellung täglich wechselnde Vortragsreihen inmitten der Hallen zu den unterschiedlichsten Themen.

Kontakt: EUROEXPO Messe- und Kongress-GmbH

Homepage: www.logimat-messe.de

Kosten: k.A.


MSR-Spezialmesse Rhein-Main

Datum: 25.03.2020 bis 25.03.2020

Ort: Frankfurt am Main

MSR-Spezialmesse Rhein-MainDie MEORGA veranstaltet am 25. März 2020 in der Jahrhunderthalle in Frankfurt eine regionale Spezialmesse für Mess-,Steuerungs- und Regeltechnik, Prozessleitsysteme und Automatisierungstechnik. Die Messe wendet sich an Fachleute und Entscheidungsträger, die in ihren Unternehmen für die Optimierung der Geschäfts- und Produktionsprozesse entlang der gesamten Wertschöpfungskette verantwortlich sind.

Kontakt: MEORGA GmbH

Homepage: www.meorga.de

Kosten: k.A.


34. Control – Fachmesse für Qualitätssicherung

Datum: 05.05.2020 bis 08.05.2020

Ort: Messe Stuttgart

34. Control – Fachmesse für QualitätssicherungDie nächste Control findet vom 5. bis 8. Mai 2020 wieder in Stuttgart statt. Die Messe ist eine internationale Fachveranstaltung für alle Themen der industriellen Qualitätssicherung und eine Business-Plattform in Sachen Visiontechnologie, Bildverarbeitung, Sensortechnik sowie Mess- und Prüftechnik. Besucher können passendes Equipment für eine Null-Fehler-Produktion – von der mechatronischen Messtechnik über die Industrielle Bildverarbeitung bis hin zu robotergestützten und durchgängig digitalisierten QS-Lösungen für die stückzahlflexible Variantenfertigung – finden. Für viele Aussteller ist die Control eine wichtige Messe im Jahr – ein Branchenevent, das mit derzeit 33 Prozent Auslandsausstelleranteil zunehmend international geworden ist. Bereits mehr als die Hälfte aller Gespräche finden auf Englisch statt.

Kontakt: P.E. Schall GmbH & Co. KG

Homepage: www.control-messe.de

Kosten: k.A.


MSR-Spezialmesse Rheinland

Datum: 27.05.2020 bis 27.05.2020

Ort: Leverkusen

MSR-Spezialmesse RheinlandDie MEORGA veranstaltet am 27. Mai 2020 in der Ostermann-Arena in Leverkusen eine regionale Spezialmesse für Mess-, Steuerungs- und Regeltechnik, Prozessleitsysteme und Automatisierungstechnik. Die Messe wendet sich an Fachleute und Entscheidungsträger, die in ihren Unternehmen für die Optimierung der Geschäfts- und Produktionsprozesse entlang der gesamten Wertschöpfungskette verantwortlich sind.

Kontakt: MEORGA GmbH

Homepage: www.meorga.de

Kosten: k.A.


MSR-Spezialmesse Südwest

Datum: 16.09.2020 bis 16.09.2020

Ort: Ludwigsafen

MSR-Spezialmesse SüdwestDie MEORGA veranstaltet am 16. September 2020 in der Friedrich-Ebert-Halle in Ludwigsafen eine regionale Spezialmesse für Mess-, Steuerungs- und Regeltechnik, Prozessleitsysteme und Automatisierungstechnik. Die Messe wendet sich an Fachleute und Entscheidungsträger, die in ihren Unternehmen für die Optimierung der Geschäfts- und Produktionsprozesse entlang der gesamten Wertschöpfungskette verantwortlich sind.

Kontakt: MEORGA GmbH

Homepage: www.meorga.de

Kosten: k.A.


All About Automation Messen 2020

Datum: 15.01.2020 bis 24.09.2020

Ort: Hamburg und weitere

All About Automation Messen 2020Die erste All About Automation Messe des Jahres 2020 findet am 15. und 16. Januar 2020 in Hamburg statt. Für die All About Automation am Bodensee kommt zum Messetermin am 4. und 5. März 2020 eine weitere Messehalle mit hinzu. Mit 211 Ausstellern war die Halle B1 und das zugehörige Foyer der Messe Friedrichshafen 2019 voll belegt. Nun wird sich die Messe über die Halle B1 und B2 erstrecken. Am 27. und 28. Mai 2020 macht die Messe Station in NRW in der Messe Essen. Und Ende September (23. und 24. September 2020) feiert sie Premiere in der Messe Chemnitz. Der Ost-Standort der Messereihe wechselt 2020 von Leipzig in das Herz des sächsischen Maschinenbaus und in die unmittelbare Nähe des Automobilstandorts Zwickau. Bei der aaa dreht sich alles um Automatisierung. Dabei reicht das Ausstellerspektrum vom Komponentenhersteller über den Systemintegrator und den Engineering-Dienstleister bis hin zum Anlagenbauer. Bewährte Produkte der Industrieautomation stehen genauso im Zentrum, wie praxistaugliche Lösungen für die digitale Transformation in Zeiten von Industrie 4.0.

Kontakt: Untitled Exhibitions

Homepage: www.all-about-automation.com/de

Kosten: k.A.


MSR-Spezialmesse Rhein-Ruhr

Datum: 04.11.2020 bis 04.11.2020

Ort: Bochum

MSR-Spezialmesse Rhein-RuhrDie MEORGA veranstaltet am 4. November 2020 im RuhrCongress in Bochum eine regionale Spezialmesse für Mess-, Steuerungs- und Regeltechnik, Prozessleitsysteme und Automatisierungstechnik. Die Messe wendet sich an Fachleute und Entscheidungsträger, die in ihren Unternehmen für die Optimierung der Geschäfts- und Produktionsprozesse entlang der gesamten Wertschöpfungskette verantwortlich sind.

Kontakt: MEORGA GmbH

Homepage: www.meorga.de

Kosten: k.A.


 
190925_SPS_160x600_ID2080de
MTS Sensor Technologie  GmbH & CO. KG
LTN Servotechnik GmbH - November 2019