Mar
06
2018

Yaskawa investiert in Start-ups

Der japanische Konzern Yaskawa will die Umsetzung seiner Unternehmensziele ‘Vision 2025’ u.a. mit der Akquisition von Start-ups vorantreiben. Im Fokus stehen dabei die Bereiche Mechatronics, Clean Power und Humatronics. Der europäische Sitz ist im Rahmen dieses Programmes ebenfalls aktiv auf der Suche. Yaskawa schließt aktuell weltweit Vereinbarungen mit Start-up-Unternehmen rund um IoT und Künstliche Intelligenz ab. Ziel ist es, Synergieeffekte zu erzielen und die bisherigen Hauptgeschäftsbereiche Robotik, Motion Control und Power Conversion sinnvoll und zukunftsorientiert zu erweitern. Das Unternehmen investierte in den letzten drei Geschäftsjahren weltweit rund 14,85Mio.€.



www.yaskawa.de

Empfehlungen der Redaktion