29.10.2013

Linkmodule für konfigurierbare Steuerunssysteme



Mit dem PDP-Linkmodul und dem Multi-Linkmodul können jetzt sowohl verkettete, dezentrale Anlagen als auch Ring- oder Baumtopologien realisiert werden.
Bild: Pilz GmbH & Co. KG

Für die konfigurierbaren Steuerungssysteme PNOZmulti 2 von Pilz stehen neu Linkmodule zur Dezentralisierung bzw. zur sicheren Kommunikation mehrere Basisgeräte untereinander zur Verfügung. Mit dem PDP-Linkmodul und dem Multi-Linkmodul können jetzt sowohl verkettete, dezentrale Anlagen als auch Ring- oder Baumtopologien realisiert werden. An das PDP-Linkmodul lassen sich dezentrale Module PDP67 einfach anschließen: So können die Signale der angeschlossenen Sensoren direkt aus dem Feld über das neue Linkmodul an die Basisgeräte kommunizieren. Der modulare Aufbau des PNOZmulti 2 erlaubt es dabei, an das Basisgerät bis zu vier Linkmodule anzuschließen.

Empfehlungen der Redaktion