30.07.2013

Stöber setzt auf Sicherheitsfunktion von Pilz



Stöber Antriebstechnik setzt ab sofort in seinen Antriebsreglern SD6 die Sicherheitsfunktion 'Sicher abgeschaltetes Moment' (STO) einer Sicherheitskarte des Automatisierungsunternehmens Pilz ein. Der Antriebsregler SD6 von Stöber ist für besondere Anforderungen an die Positioniergenauigkeit konzipiert. Einsatzgebiete sind Anwendungen mit komplexen, schnellen Bewegungsabläufen, wie etwa im Bereich Automatisierung und Robotik. Die eingesetzte Sicherheitskarte von Pilz stellt eine vollelektronische, verschleißfreie STO-Lösung dar, die ohne Wartungszyklen auskommt und so die Verfügbarkeit des Antriebsreglers steigert.

Empfehlungen der Redaktion