07.05.2013

Sicher verdrahten mit der Maus: PNOZmulti Configurator



Der PNOZmulti Configurator ist das grafische Softwaretool für das sichere Steuerungssystem von Pilz. Statt zu verdrahten kann der Anwender seine Sicherheitsschaltung intuitiv am Bildschirm konfigurieren. Gegenüber konventionell verdrahteten Lösungen sparen Anwender bis zu 40% Ihrer Zeit und Kosten bei Planung, Projektierung, Inbetriebnahme und Wartung. Anwender wählen zunächst die benötigte Hardware per drag&drop aus. Die Hardware besteht aus einem Basisgerät und bei Bedarf den entsprechenden Erweiterungsmodulen. Die Zahl der verfügbaren Ein- und Ausgänge wird tabellarisch angezeigt. Das Softwaretool unterstützt die Anwender, indem es beispielsweise die verfügbaren Erweiterungsmodule für das ausgewählte Basisgerät auflistet. Es gibt Hilfestellung falls die zulässige Zahl der Erweiterungsmodule überschritten wird oder diese falsch platziert wurden. Während der Konfiguration ist die Online-Hilfe mit Dokumentation stets verfügbar. Per drag&drop erstellen Anwender ihre Sicherheitsschaltung einfach und schnell. Die komplette Sicherheitsschaltung wird auf einer Chipkarte vom PNOZmulti Configurator in das PNOZmulti-Basisgerät übertragen. Nachträgliche Änderungen oder Anpassungen lassen sich ebenfalls über den PNOZmulti Configurator realisieren. Ab sofort ist Version 9.2.0 des Tools verfügbar. Sie erleichtert den weltweiten Einsatz der Software: Alle Texte und Textelemente des Configurators (Projekt, Diagnose, GUI) sind vom Anwender als Sprachpaket nachladbar. Für Sprachen, die nicht von Pilz zur Verfügung gestellt werden, können Anwender selbst Tool-Sprachen erzeugen.

Empfehlungen der Redaktion