19.05.2020

Treiberlösung für HMI und Scada



Bild: Bachmann Electronic GmbH

Bachmann stellt ein neues Release für Atvise Connect vor, mit dem sich verschiedene Steuerungstypen und die damit verbunden Protokolle schnell an bestehende Lösungen anbinden lassen. So ist etwa die Integration von Simatic S7 (inkl. Bausteinzugriff), Rockwell Compact/Control Logix, Mitsubishi Melsec Q/QL/FX5, Modbus TCP oder Bacnet möglich. Verfügbar ist die Lösung auf allen Plattformen, die auch von Atvise HMI oder Scada unterstützt werden. So kann Atvise Connect z.B. auf einem Rapsberry Pi 3 laufen.

Empfehlungen der Redaktion