05.05.2020

Dataserver unterstützt Simatic S7



Mit der Version 3.8 unterstützt der Dataserver von Schmid Engineering nun auch Funktionsbausteine der Siemens-SPSen S7-1200 bzw. S7-1500  und führt Daten und Informationen aus verschiedenen Quellen zusammen. Die Nutzung von Netzwerk-, Geräte und Systemressourcen soll durch den Einsatz des Servers schmal gehalten, Unterbrechungen im Datenfluss verringert werden. Daten können auf unterschiedliche Systeme und Protokolle wie MES, MDE und BDE, SQL-Datenbanken, Webservices, OPC UA, Schnittstellendateien und CAQ-Systeme verteilt werden.

Empfehlungen der Redaktion