06.02.2020

Siemens mit Umsatzplus



Siemens hat seine Umsatzerlöse im ersten Geschäftsquartal um 1% auf 20,3Mrd.€ gesteigert. Der Gewinn lag nach Steuern bei 1,1Mrd.€ (-3% ggü. VJ). Der Auftragseingang blieb 2% unter dem Vorjahresniveau. Im Segment Digital Industries sank der Umsatz um 3% auf 3,8Mrd.€. Smart Infrastructure erzielte hingegen ein Plus von 6% und erzielte 3,5Mrd.€. Die Umsätze bei Gas and Power sowie Mobility lagen mit 4,5Mrd. bzw. 2,2Mrd.€ auf Vorjahresniveau. Laut Joe Kaeser habe das Geschäftsjahr wie erwartet eher verhalten begonnen. Für das Gesamtgeschäftsjahr rechnet der Konzern mit einem moderaten Umsatzanstieg.

Empfehlungen der Redaktion