14.01.2020

Datenlogger für physikalische Messdaten



Bild: Akytec GmbH

Der Datenlogger MSD200 von Akytec ermöglicht die Protokollierung physikalischer Messdaten zur Analyse und Dokumentation. Das Gerät für die Hutschienenmontage verfügt über 64 Kanäle und verträgt mit der Schutzklasse IP20 Temperaturen von –10 bis +55°C. Es misst 22,5x102x120mm, wiegt 150g und wird über 24V versorgt. Gesteuert wird es über zwei DIP-Schalter und vier LEDs auf der Vorderseite. Der Datenlogger fragt in einem vordefiniertem Rhythmus Informationen ab, nimmt sie über eine Schnittstelle auf und legt sie in Echtzeit auf der 16GB großen SD-Karte ab. Die Synchronisationsdauer kann zwischen sechs Minuten und 24 Stunden eingestellt werden. Zur Auswertung werden die Messwerte als CSV-Dateien über den Filemanager auf einen PC übertragen. Mithilfe der digitalen Signatur können unbefugte Änderungen verfolgt werden.

Empfehlungen der Redaktion