10.12.2019

Positionssensoren mit SSI-Interface



Bild: MTS Sensor Technologie GmbH & Co. KG

Nach der Markteinführung der magnetostriktiven Positionssensoren der R-Serie V mit Profinet und Ethernet/IP-Schnittstellen erweitert MTS die Sensoren nun auch um Varianten mit einer SSI-Schnittstelle. Hauptmerkmal von SSI ist die hohe Genauigkeit mit einem sehr stabilen Positionssignal und einer Auflösung von 0,1µm. Die Sensoren sind in zwei Varianten erhältlich: Stab- (RH5) und Profilform (RP5) und wird von den TempoLink und TempoGate (erhältlich in 2020) Sensorassistenten unterstützt. Beide sind optional erhältliches Zubehör, das über den Stromanschluss an den Sensor angeschlossen wird und alle Sensoren der R-Serie V unterstützt.

Empfehlungen der Redaktion