28.10.2019

Klima im Griff

Das Thema Klimatisierung nimmt im Schaltanlagenbau eine zentrale Rolle ein. Dabei geht es darum, empfindliche elektronische Komponenten vor negativen thermischen Einflüssen zu schützen. Geschieht dies nicht oder nur unzureichend, riskiert man deren Beschädigung oder schlimmstenfalls gar den Ausfall einer kompletten Maschine oder Anlage.


Bei der Schaltschrankklimatisierung ist es wichtig, die Abwäme, die innerhalb dieses oft sehr begrenzten Raumes entsteht, zuverlässig in den Griff zu bekommen. Die drei in diesem Schwerpunkt vertretenen Fachbeiträge verfolgen dabei unterschiedliche Ansätze: Einer beschreibt eine neue Reihe platzsparender Dachaufbau-Kühlgeräte, ein anderer den Einsatz einer Managementlösung, die den Filter- und Lüftstromungsstatus in Schaltschränken überwacht und Betreiber warnt, bevor es zu einem Anlagenausfall kommt. Im dritten Artikel geht es um eine Praxisstudie bei einem Automobilbauer hinsichtlich eines speziellen Verdrahtungssystems, das dafür sorgt, die Temperatur innerhalb des Schrankes möglichst niedrig zu halten. Sämtliche Beiträge sind bereits im Magazin SCHALTSCHRANKBAU erschienen, das sieben Mal pro Jahr dezidiert über alle relevanten Themen der Branche informiert. (jwz)

Anzeige

 
190925_SPS_160x600_ID2080de
MTS Sensor Technologie  GmbH & CO. KG
LTN Servotechnik GmbH - November 2019