21.08.2019

Fernwirken und Fernwarten

Mehr und schneller Informationen aus automatisierten Anwendungen zu erhalten, steht heute ganz oben auf der Wunschliste der Betreiber. Wenn die Anwendung entfernt abläuft, sind Fernwirklösungen das Mittel der Wahl. Wir stellen 85 solcher Systeme vor.


Während in den vergangenen Jahrzehnten die Kommunikation innerhalb der Maschine oder Anlage im Fokus der Entwickler stand, ist die Verbindung mit anderen Maschinen und die Integration der Maschine in die Cloud zunehmend ein wesentliches Thema. Fernwirkkomponenten helfen Anwendern über öffentliche Netze Zugriff auf ihre Anwendung zu erhalten. Sicherheit ist dabei einer der wesentlichen Faktoren, aber auch die Einfachheit, mit der Anwender aus den Rohdaten nützliche Informationen generieren können. Unsere Herstellerübersicht zeigt 85 Anbieter solcher Systeme. Mehr gibt es auf www.i-need.de. (kbn)

Anzeige