Maschinenüberwachung und Wälzlagerdiagnose



Modulare Maschinenüberwachung und Wälzlagerdiagnose in einem Gerät.
Bild: AVIBIA GmbH

Avibia präsentiert die AvibiaLine-Serie für die Maschinenschwingungsüberwachung nach DIN10816/20816 mit kombinierten Funktionen zur Wälzlagerdiagnose nach DIN3832. Die Geräte sind für die permanente Überwachung von Schwingungen an Motoren, Pumpen, Lüftern und anderen rotierenden Maschinen für OEM-Anwendungen und zum Nachrüsten in bestehende Anlagen entwickelt worden. Die Geräte sind zur Verwendung mit Standard IEPE-Beschleunigungssensoren konzipiert. Je nach Konfiguration wird die Beschleunigung zur Schwinggeschwindigkeit oder dem Schwingweg integriert und überwacht. Breitbandkennwerte können mit frei einstellbaren Filtergrenzen genauso überwacht werden wie Ordnungskennwerte. In einer alternativen Konfiguration können Stoßimpulskennwerte zur Lagerschadensdiagnose berechnet und ebenfalls online überwacht werden.

Empfehlungen der Redaktion