26.03.2019

Datenübertragung für Schienenverteiler



Mit Hilfe der Powerline-Technik können die Schienenverteiler-Systeme BD2, LD und LI aus dem Sivacon 8PS-Portfolio von Siemens künftig auch Daten ohne zusätzliches Kabel übertragen. Das Powerline-Modul ist in den Abgangskasten zusammen mit kommunikationsfähigen Schutz-, Schalt- und Messgeräten integriert. Dieser kann per Plug&Play an das Schienensystem angeschlossen werden, sodass keine Stillstandzeiten entstehen. Messdaten wie Leistung, Strom und Diagnoseinformationen können dann über die Leiterbahnen der Schienenstränge an übergreifende Automatisierungs- und Energiemanagementsysteme weitergegeben werden. Die Energieversorgung lässt sich flexibel an die entsprechenden Erfordernisse anpassen. Durch das Weiterleiten der Mess- und Diagnoseinformationen an lokale oder cloudbasierte Applikationen, z.B. in MindSphere, können Energieeffizienzmaßnahmen abgeleitet und Kosten eingespart werden.

Empfehlungen der Redaktion


 
190925_SPS_160x600_ID2080de
MTS Sensor Technologie GmbH
Heilind Electronics GmbH - Oktober