14.12.2018

Kabelmantel ohne Klebeeffekt



Das E&E-Kabel ist unter anderem für medizinische Anwendungen geeignet.
Bild: E&E Kabeltechnik

Mit S-EE-Flex NXG hat E&E Kabeltechnik einen speziellen Kabelmantel aus Silikon im Programm. Er verfügt über eine modifizierte, nicht haftende und reibungsmindernde Oberfläche. Das bietet Vorteile bei der Handhabung, z.B. wenn entsprechende Kabel über eine glatte Oberfläche gezogen oder in Kunststoffbehältnisse verpackt werden. Eine weitere Eigenschaft des Silikonmantels ist die geringe Schmutzaufnahme an der Oberfläche aufgrund reduzierter statischer Aufladung. Dadurch eignet sich die Ummantelung für den Einsatz im medizintechnischen Bereich. Ein Biokompatibilitätszertifikat gemäß ISO10993-1 liegt vor. Der Kabelmantel ist in einem breiten Farbspektrum erhältlich. Die für medizintechnische Anwendungen konzipierten Kabel des Unternehmens sind flexibel und robust, biokompatibel, sterilisierbar, antimikrobiell und silikonfrei. Zum Produktspektrum des Unternehmens gehören kundenspezifisch konzipierte Einzel- und Komplettlösungen. Diese sind auch in Form elastischer Spiralkabel oder einbaufertiger Kabelsysteme erhältlich. Das Unternehmen unterstützt Anwender von der Planung und dem Prototypenbau über Funktions- und Belastungstests im eigenen Prüflabor sowie die Projektierung bis hin zur Fertigung und Konfektion individueller Spezialkabel.

Empfehlungen der Redaktion


 
190925_SPS_160x600_ID2080de
MTS Sensor Technologie GmbH
Heilind Electronics GmbH - Oktober