Kompaktes Evaluierungs-Board



SSV stellt auf der SPS IPC Drives ein kompaktes Evaluierungsboard vor.
Bild: SSV Software Systems GmbH

SSV Software Systems stellt auf der diesjährigen SPS IPC Drives mit dem DNP/AISS1 ein kompaktes Evaluierungs-Board samt Sensoren, Embedded System, Connectivity und AI-Software vor. Das Gerät ist mit drei Bosch-Sensorelementen ausgestattet: einem Sensor für Luftfeuchtigkeit, Temperatur und Luftdruck, einem Dreiachsen-Beschleunigungssensor, sowie einem Dreiachsen-Magnetometer. Diese Messgrößen erlauben z.B. die Evaluierung von Predictive-Maintenance-Anwendungen und Anomalieerkennungen. Die Connectivity-Komponente bildet eine Ethernet-Schnittstelle, die per Modbus, Profinet, MQTT, Rest und OPC UA mit anderen Systemen kommunizieren kann. Gesteuert wird das Board vom DNP/9535. Das Embedded-System enthält auch die Software-Bausteine für die künstliche Intelligenz. So haben Anwender die Möglichkeit, auf dem System direkt vor Ort und in Echtzeit die Sensordaten miteinander zu verknüpfen und per Klassifizierung oder Regression in Informationen für eine SPS umzuwandeln.

Empfehlungen der Redaktion