Seilzug-Notschalter für raue Umgebungsbedingungen



Bild: Steute Schaltgeräte GmbH & Co. KG

Mit der Baureihe ZS 92 S stellt Steute Seilzug-Notschalter vor, die für raue Anwendungsbereiche entwickelt wurden. So ist das Aluminium-Druckgussgehäuse robust ausgeführt und mehrfach beschichtet. Auch wurde das Seilsystem neu berechnet und ist nun auf verringerte Auslösekräfte und -wege für die Betätigung der Notausfunktion ausgelegt. Die Baureihe kann in neun verschiedenen Grundeinstellungen für Auslösehebel und Entriegelung ausgeliefert werden. Die kompatiblen Anschlussmaße sowohl zum Vorgängermodell sowie zu anderen handelsüblichen Seilzug-Notschaltern vereinfachen die Nachrüstung der Baureihe an vorhandene Anlagen. Zu den Optionen gehören eine LED-Meldeleuchte und die Anschlussmöglichkeit an das sicherheitsgerichtete Duplin-Safe-Protokoll. Die Notschalter sind auf Temperaturen von -40 bis +85°C ausgelegt, bei Seillängen von maximal 2x100m.

Empfehlungen der Redaktion