Erschienen am: 09.05.2018, Ausgabe Automation Newsletter 18 2018

Auftragseingang im Maschinenbau März 2018



Im März dieses Jahres sind die Auftragseingänge im Maschinenbau in Deutschland real um 4% im Vergleich zum Vorjahr gesunken. Das berichtet der VDMA. Allerdings lag die Messlatte für den Vorjahresvergleich auch außergewöhnlich hoch - 2017 war der März der auftragsstärkste Monat. Die Inlandsbestellungen verbuchten im März dieses Jahres dennoch einen Zuwachs von 3%. Dagegen verfehlten die Bestellungen aus dem Ausland ihr Vorjahresniveau um 7%. Hier war der Basiseffekt am größten. Der Bestellrückgang in den EU-Partnerländern war geringer (-2%) als das Ergebnis der Nicht-EU-Länder (-8%). "Trotz des Rückgangs kann sich das Ergebnis im März 2018 durchaus sehen lassen", so der VDMA-Konjunkturexperte Olaf Wortmann. Im 1. Quartal 2018 legten die Auftragseingänge um real 7% im Vergleich zu 2017 zu. Die Zuwächse der Inlandsbestellungen übertrafen dabei um 9% das Plus der Auslandsbestellungen von 6%. Kunden aus dem Euroraum bestellten zusätzliche 10%, aus den Nicht-EU-Ländern kamen insgesamt 4% mehr Bestellungen.

Empfehlungen der Redaktion