Erschienen am: 01.03.2018, Ausgabe SPS-MAGAZIN 3 2018

Software-Bibliothek vereinfacht Entwicklung sicherer Antriebe nach IEC61800-5-2



Bild: Mesco

In der Entwicklung sicherer Antriebe entfällt ein beträchtlicher Teil des Aufwands auf die Implementierung der Sicherheitsfunktionen. Mesco hat jetzt viele dieser Funktionen in einer Software-Bibliothek zusammengefasst. Sie lässt sich vielseitig einsetzen und ist darauf ausgelegt, Engineering-Kosten zu senken und Entwicklungszeiten zu verkürzen. Die IEC61800-5-2 definiert in der aktuellen Version 17 Sicherheitsfunktionen, die bei Bewegungsvorgängen zur Risikoreduktion eingesetzt werden können. Ein Großteil dieser Funktionen kann vollständig in der Software abgebildet werden. Mesco hat nun die wichtigsten Sicherheitsfunktionen in einer Software-Bibliothek zusammengefasst. Sie enthält in der Grundausführung elf gängige Sicherheitsfunktionen. Weitere Features sollen sukzessive in die Bibliothek integriert werden, sodass der Antriebshersteller diese mittels Firmware-Updates nachrüsten kann. Die Safety-Bibliothek wird als Quellcode zur Verfügung gestellt und ist für die Verwendung auf 32Bit-Microcontrollern konzipiert. Die Bibliothek ist bis SIL3 nach IEC61508/IEC62061 und PLe nach ISO13849 verwendbar. Mesco bietet die Bibliothek im Rahmen eines Gesamtpakets an, das neben der Software ein ausführliches Integrationsmanual und technischen Support umfasst. Darüber hinaus unterstützt der Anbieter Kunden auf Wunsch mit Hardware- und Software-Entwicklungs-dienstleistungen, vom Konzept bis zur Zertifizierung.

Empfehlungen der Redaktion